Travel Tech

STC_Website.jpg

Inspiration und Information: Die neue Homepage vom Switzerland Travel Centre

Der Reiseveranstalter Switzerland Travel Centre (STC) hat in einen neuen Webauftritt investiert. Wir sind auf der neuen Homepage herumgesurft und haben die wichtigsten Änderungen zusammengefasst.

Auf der neuen STC-Website finden einheimische sowie ausländische Gäste viel Inspiration und Information für Reisen durch die Schweiz. Grosse, ansprechende Bilder und kurze aber informative Texte sind zu finden. Ausserdem gibt es viele verschiedene Buchungsmöglichkeiten – dank einer Plattform im Hintergrund mit über 50 Rundreisen, Bahnerlebnissen und rund 2000 Hotels. Die Reisen können individuell zusammengeschnürt und Leistungen kombiniert werden – der Prozess ist einfach und übersichtlich. Insider-Tipps von Mitarbeitenden vom Switzerland Travel Centre (STC) – welche als Zitate dargestellt sind – , sollen für ein authentisches Schweiz-Erlebnis sorgen.

«Mit unserem neuen Web-Auftritt orientieren wir uns konsequent an der Customer-Journey. Die Inhalte variieren je nach Interessenslage, Reisedauer, Sonderwünschen oder Saisonalität und sind exakt auf die Bedürfnisse des Users abgestimmt», sagt Jessica Bernhagen, Projektleiterin und Digital Marketing Manager bei Switzerland Travel Centre.

Die drei Homepages mit Content für Schweizer, Engländer und Deutsche wurden zu einer zusammengeführt. Je nach Zugriffsort wird der länderspezifische Inhalt automatisch aufgerufen und soll eine abgestimmte User Experience garantieren. Zudem wird auf den persönlichen Kundenkontakt gesetzt – er erfolgt über Telefon, Online-Chat, E-Mail und Social Media und soll so On- und Offline-Beratung bestmöglich verbinden.

Die Website basiert auf dem CMS von Drupal, welches von der Zürcher Digital-Agentur Station entwickelt wurde. Die Online-Buchungen erfolgen über die Buchungsplattform des Reisetechnologie-Anbieters Nezasa aus Zürich. «Die gesamte Plattform wird in den nächsten Monaten laufend weiterentwickelt. Diverse Neuentwicklungen sind bereits in der Pipeline, unter anderem ein Dynamic Packaging, damit unsere Kunden ihre Reisen modular und individuell nach ihren Bedürfnisse aus einem Schweiz-Baukasten zusammenstellen können», erklärt Oliver Tamas, der neue Director of Digital Marketing & E-Commerce.

(NWI)