Travel Tech

multireisen2.jpg
Der Tech-Anbieter Multireisen will seine Präsenz im DACH-Markt stärken. Bild: HO

Hans-Peter Brasser wird Head of Business Development bei Multireisen

Der Traveltech-Anbieter mit Sitz in Berlin verpflichtet den Inhaber der Brasser & Partners GmbH. Dieser soll die Technologielösung für Reisebüros, die auch Global Fares, NDC und Direct Connect anbindet, voranbringen.

Die Multireisen Deutschland MRD GmbH bietet Reisebüros, Reisebüro-Ketten und Kooperationen sowie OTAs eine breite Palette an Technologielösungen an, mit denen diese online Flüge (Global Fares, NDC, Direct Connect), Hotels von mehr als 35 Anbietern, Pauschalreisen, Mietwagen, Kreuzfahrten und Transfers online zu den bestmöglichen Konditionen und Preisen buchen können.

Hans-Peter Brasser, mit langjähriger Erfahrung in Vermarktung und Vertrieb von Technologieanbietern und Bettenbanken, wird die Geschäftsentwicklung in den zentraleuropäischen Märkten leiten und er soll dabei neue Kundengruppen für Multireisen erschliessen.

Gründer und General Manager von Multireisen Deutschland ist Ahmed Sherif. Er sagt: «Wir sind überzeugt, dass unsere ausgereiften Lösungen, welche wir jedoch ständig noch ausbauen und verbessern, die Zukunft der Reiseindustrie mitprägen werden. Als junges, aufstrebendes Unternehmen sind wir auf erfahrene Fachkräfte mit sowohl touristischen als auch technische Kenntnissen und einem riesigen Netzwerk angewiesen. Hans-Peter Brasser bringt diese Eigenschaften mit sich und wir freuen uns, dass er sich entschlossen hat, zu uns zu stossen.» Gegründet hat Ahmed Sherif die Multireisen Deutschland MDR GmbH mit Sitz in Berlin vor sechs Jahren.

Und Hans-Peter Brasser sagt zu seiner neuen Herausforderung: «In den letzten 10 Jahren durfte ich in den DACH-Märkten Bettenbanken vermarkten und für diese Reiseunternehmen, vom Reisebüro über Vertriebsketten, Veranstalter bis zu OTAs akquirieren. Dadurch konnte ich mir viel Kenntnis, auch in technischer Hinsicht, und ein grosses Netzwerk an potenziellen Partnern erarbeiten. Multireisen ist für mich die logische Fortsetzung, denn die technischen, auf Handelssegmente zugeschnittenen Lösungen, kombiniert mit einem umfassenden Produkteinhalt ist zukunftsweisend.»

(TN)