Travel Tech

alexasunexpress.jpg
Nun kann der Flug auch per Sprachbefehl gebucht und bezahlt werden. Bild: IneRES.

«Alexa, bitte buche einen Flug»

Flüge per Sprachbefehl buchen: Das ermöglicht das Softwareunternehmen InteRES. Sun Express ist die erste Airline, die den Sprachbefehl nutzt.

Via Amazon Alexa einen Flug buchen? Das ist ab sofort möglich. Allerdings sind im Moment nur Flüge mit dem Ferienflieger Sun Express buchbar. Das Ticket kann dann auch gleich via Amazon Pay bezahlt werden. Der Dienst ist zunächst auf Deutsch verfügbar, soll aber bald auch auf Englisch nutzbar sein. Zukünftig werden Kunden auch Zusatzleistungen über Alexa buchen können.

Möglich macht dies das Darmstädter Softwareunternehmen IneRES. Dieses hat das sogenannte Airline Retail Engine entwickelt, welches die Potentiale von NDC und ONE Order nutzbar macht. Die Airline Retail Engine kann in jedes beliebige Airline Host-System (PSS) integriert werden.

Das Retail-Tool bietet die Erschliessung neuer Distributionskanäle - Sprachassistent Alexa kann schnell und leicht hinzugefügt und mit individuellen Angeboten bespielt werden. Darüber hinaus besitzen Fluggesellschaften mit der Airline Retail Engine die Kontrolle über ihre Daten, von der Suche über das Angebot bis hin zur Buchung. Dadurch kann die Relevanz von Flugangeboten in verschiedenen Märkten und für verschiedene Kundensegmente datengestützt erhöht werden.

«Unser Alexa-Skill ist nur ein Beispiel dafür, wie die Airline Retail Engine völlig neue und innovative Distributionsmöglichkeiten eröffnet. Fluggesellschaften können so das volle Potential des digitalen Marketings ausschöpfen, ohne dabei viel Risiko einzugehen», sagt Alexander von Bernstorff, Director Airline Solutions bei InteRES.

(LVE)