Travel Tech

umbrella4.jpg
Die beiden Midoco-Managing-Directors Jörg Hauschild (links) und Steffen Faradi (rechts) mit Umbrella-Gründer Martin Bachmann. Bild: HO

Martin Bachmann verkauft Umbrella an Midoco

Seit über 20 Jahren im Schweizer Reisemarkt mit Midoffice-Lösungen ein Key-Player, hat Gründer Martin Bachmann nun einen Mehrheitseigner in Deutschland gefunden.

Umbrella ist eine feste Grösse in den Schweizer Reisebüros und bei Schweizer Reiseveranstaltern. Das System ist bei Kuoni/DER Touristik Suisse, TUI Suisse und etwa 100 weiteren Reisebüros in der Schweiz im Einsatz, ebenso in Österreich. Jetzt steigt Umbrella-Gründer Martin Bachmann aus, bleibt der Firma in beratender Weise aber erhalten, insbesondere für einige der Grossprojekte.

Der neue Umbrella-Hauptaktionär heisst Midoco, ein führender Anbieter von Midoffice/ERP-Systemen für den Reisevertrieb in Deutschland. Neben der Midoffice-Lösung von Umbrella, war für Midoco die zweite Umbrella-Produktlinie, Umbrella Faces, ebenso für die Übernahme ausschlaggebend. Über Faces können Profildaten von Reisenden über mehrere GDS und andere Systeme hinweg synchronisiert werden.

Die bisherigen Umbrella-Mitaktionäre Helmut Pilz, Remo Räber und Wolfgang Schuller bleiben Gesellschafter. Den Vorsitz des Verwaltungsrats der Umbrella AG übernimmt Steffen Faradi, geschäftsführender Gesellschafter von Midoco. Faradi führt übergangsweise auch die operativen Geschäfte der Umbrella AG. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

«Teams passen gut zusammen»

Martin Bachmann kommentiert den Einstieg von Midoco so: «Ich bin froh mit Midoco den richtigen und starken Partner für den weiteren Ausbau von Umbrella gefunden zu haben. Die Teams passen sehr gut zusammen und werden die weitere Internationalisierung vorantreiben.»

«Die Umbrella AG hat ein sehr gutes, innovatives Team, das perfekt zu Midoco passt. Martin Bachmann hat mit seinem Unternehmen Beeindruckendes geleistet», sagt Midoco-Chef Steffen Faradi. Er hebt die strategische Bedeutung der Mehrheitsbeteiligung hervor: «Midoco und Umbrella Faces sind eine hervorragende Kombination, so dass wir die Services für internationale Business Travel Kunden weiter ausbauen.»

(TN)