Tourismuswelt

Black_Friday.jpg
Auch in diesem Jahr winken wieder zahlreiche Black-Friday-Deals. Bild: Linus Schütz from Pixabay

Preishammer Das sind die besten Black-Friday-Reisedeals

Die beliebteste Rabattschlacht macht trotz Corona keinen Halt. An diesem Black-Friday-Wochenende bieten auch Reiseunternehmen Spottpreise an. Das sind die besten Schnäppchen.

Die Welt spielt an diesem Freitag, 27. November 2020 wieder einmal verrückt. Der Black Friday steht vor der Tür und Unternehmen werben mit ihren Schnäppchenpreisen. Auch Reisende können davon profitieren. Veranstalter, Airlines aber auch Kreuzfahrt-Gesellschaften locken mit ihren besten Deals.

In diesem Jahr fällt auf, dass in der Reisewelt weniger Special-Deals herumgeboten werden. Grosse Veranstalter wie Kuoni und Hotelplan werfen in diesem Jahr nicht mit Rabatten um sich. Genau so wenig wie die Swiss, die letztes Jahr die Europa-Flüge für unter hundert Franken angeboten hat. In die USA gings dank den Deals für weniger als 400 Franken.

Wir sind dennoch auf zahlreiche Schnäppchen aufmerksam geworden und haben diese für Sie zusammengestellt:

Reiseveranstalter

ITS Coop Travel

ITS Coop Travel gewährt für Buchungen, die noch bis zum 30. November 2020 getätigt werden im Rahmen des Black Friday 200 Franken Rabatt. Kunden profitieren zusätzlich von flexiblen Bedingungen: Bis 14 Tage vor Abreise kostenlos stornieren und umbuchen, unzumutbare Reiseziele sind jederzeit kostenlos stornierbar, Unterstützung bei unvorhergesehenen Ereignissen, 24/7-Betreuung und Hilfe in aussergewöhnlichen Situationen, 100-prozentige Absicherung des Geldes. Hier geht es zu den Angeboten.

TUI Suisse

Am 27. November 2020 startet auch TUI Suisse mit der grossen Black-Friday-Rabattschlacht. Bis am 30. November 2020 haben Kunden die Möglichkeit, ihre Last-Minute-Winterferien oder gleich die Sommerferien fürs nächste Jahr besonders günstig zu buchen. Hier bleiben Sie auf dem Laufenden.

Migros Ferien

Migros Ferien zelebriert das Black-Friday-Wochenende noch bis zum 30. November 2020 mit einer Gutscheinaktion: 50 Franken Reduktion beim Kauf eines Reisegutscheins im Wert von 1000 Franken. 100 Franken Reduktion beim Kauf eines Reisegutscheins im Wert von 1500 Franken. Oder 150 Franken Reduktion beim Kauf eines Reisegutscheins im Wert von 2000 Franken. Hier können Sie sich Ihren Gutschein sichern.

Online-Portale

Booking.com

«Verpassen Sie nicht den Sale des Jahres!», ist derzeit auf der Website des Online-Reisebüros Booking.com zu lesen. Die Plattform gewährt für Buchungen bis zum 1. Dezember 2020 Rabatte von bis zu 30 Prozent. Diese sind gültig für Aufenthalte bis 31. Dezember 2021. Darunter sind auch viele Schweizer Hotels zu finden. Hier geht es zu den Angeboten.

Tripz.de

Das Reisegutscheinportal tripz.de bietet flexibel einlösbare Gutscheine, die in der «Black Week» mit einer Preisersparnis von bis zu 80 Prozent locken. 27 Top Deals sind unter 40 Euro buchbar. Das Angebot gilt bis zum 30. November 2020. Alle Angebote sind hier ersichtlich.

Fluggesellschaften

Qatar Airways

Qatar Airways hat ebenfalls spezielle Black-Friday-Deals für Buchungen bis zum 2. Dezember veröffentlicht. Wer bis dann einen Flug mit Katars nationaler Fluggesellschaft bucht, profitiert von attraktiven Rabatten. Dafür kann bei der Buchung der Code CYBERWEEK verwendet werden. Passagiere profitieren unter anderem von unbegrenzten Änderungen des Reisedatums, Verlängerung der Ticketgültigkeit auf zwei Jahre und andere Umbuchungsoptionen, damit Sie im Voraus planen können. Ausserdem gibt es nur an diesem Wochenende einen Spezialpreis von 790 Franken für den Flug von Zürich nach Malé auf den Malediven. Weitere Informationen finden Sie hier.

Cathay Pacific

Noch bis am 30. November 2020 gibt es die Cathay-Pacific-Flüge für besonders attraktive Preise: Für Ziele im Asien-Pazifik-Raum ab Zürich starten bei 539 Franken und gelten für Flüge von 1. April bis 31. Oktober 2021 (ausser 16. Juli bis 31. August). Zudem gibt es die «Two Together»-Angebote, bei denen der zweite Passagier von bis zu 50 Prozent und jeder weitere von bis zu 25 Prozent Rabatt profitiert.

Tickets für beliebte Feriendestinationen sind in der Economy Class zu sehr günstigen Preisen buchbar. So starten die Black-Friday-Tarife von Zürich nach Hongkong bereits bei 689 Franken, nach Bali und Ho Chi Minh City bei 539 Franken und nach Bangkok bei 549 Franken für Hin- und Rückflug via Hongkong. Zur Kirschblüte in Japan im April sind Ziele wie Tokio, Osaka, Nagoya und Sapporo ab 679 Franken im Angebot. Auch Australien und Neuseeland sind via Hongkong ideal erreichbar: Städte wie Sydney, Brisbane, Melbourne, Adelaide und Perth kosten ab 969 Franken für Hin- und Rückflug. Auckland ist ab 709 Franken buchbar. Wer mehr Komfort und Luxus wünscht, kann bei Cathay Pacific die Premium Economy Class wählen und beispielsweise ab 1209 Franken nach Bali fliegen. In der preisgekrönten Business Class geht es ab 2429 Franken von Zürich via Hongkong nach Bali.

Ausserdem macht die Airline aus Hongkong den Black Friday zum Green Friday und übernimmt für die Passagiere nicht nur kostenlos den CO2-Emissionsausgleich, sondern verdoppelt den Betrag zusätzlich. Im Rahmen des Programms Fly Greener geht der finanzielle Beitrag direkt an validierte Projekte zum Ausgleich der Kohlendioxidemissionen und unterstützt damit lokale Gemeinschaften in Entwicklungsländern auf der ganzen Welt.

Raci Travel

Raci Travel ist zwar keine Airline, gibt sich aber als «Airline Reservation System» aus, weshalb das Unternehmen in diese Kategorie passt. Aktuell bietet Raci Travel Spottpreise für Flüge von Basel nach Pristina. Kurzentschlossene bezahlen dafür gerade einmal zwischen 29 und 35 Franken. Hier geht es zur Website.

Kreuzfahrten

MSC Kreuzfahrten

Die Schweizer Reederei hat noch bis zum 30. November 2020 spezielle Black-Friday-Angebote am Start. Bei Kreuzfahrten im Winter 20/21 und Sommer 2021 winkt ein Rabatt von bis zu 72 Prozent. Zur Auswahl stehen 3- bis 10-nächtige Kreuzfahrten ab 99 Franken pro Person, einschliesslich Angeboten für die MSC Grandiosa. Das Abreisedatum kann jederzeit bis zu 15 Tage vor der geplanten Abreise kostenlos geändert werden. Mehr Informationen gibt es hier.

Norwegian Cruise Line

Wer Lust hat auf eine Kreuzfahrt mir Norwegian Cruise Line, sollte eine Buchung bis morgen Freitag in Betracht ziehen: Die Reederei gewährt 30 Prozent Rabatt auf ausgewählte Kreuzfahrten und alle Free at Sea-Pakete zum regulären Aufpreis obendrauf. Der Rabatt gilt für alle in dem Zeitraum getätigten Buchungen von Kreuzfahrten mit einem Einschiffungsdatum ab dem 1. Januar 2021 und einer Länge von 3 Nächten oder länger. Ausserdem profitieren die Kunden von der Take All Aktion der Reederei – statt wie sonst üblich zwei sind für den Aktionszeitraum alle Free at Sea-Pakete für den regulären Aufpreis je nach Länge der Kreuzfahrt verfügbar. Einen zusätzlichen Buchungsanreiz hält die Reederei darüber hinaus für Mitglieder ihres Kreuzfahrer Clubs Latitudes bereit: für Buchungen bis 31. Dezember erhalten Stammkunden pro Kabine ein Bordguthaben von US$ 75. Diese Aktion ist mit dem aktuellen Black Friday Sale kombinierbar. Das Angebot gilt noch bis Freitag, 27. November 2020.

Regent Seven Seas Cruises

Die Luxusreederei Regent Seven Seas Cruises hat ebenfalls einen Black-Friday-Special am Start: Bei Buchungen noch bis zum 30. November erhalten Gäste von ausgewählten Mittelmeer- und Nordeuropa-Kreuzfahrten für das Jahr 2021 pro Suite ein Bordguthaben in Höhe von 500 US-Dollar. Weitere Informationen gibt es hier.

AIDA Cruises

Auch AIDA Cruises hat spezielle Black-Friday-Deals lanciert. Während der Black Week gibt es das All-inclusive-Paket zur gebuchten Reise dazu. Es beinhaltet das umfangreiche AIDA Getränkepaket und eine Social Media Flatrate für die gesamte Reise. Das Angebot gilt für nahezu alle Reisen mit Abfahrt im Zeitraum 01. April 2021 bis 31. Oktober 2021. Die AIDA Black Week endet am Montag, den 30. November 2020 um 12.00 Uhr. Schnelles Buchen lohnt sich, denn die Kontingente sind limitiert. Für die Reisen gilt weiterhin das AIDA Versprechen: Alle Leistungen – zum Beispiel die geringe Anzahlung in Höhe von 50 Euro oder die Restzahlung des Reisepreises erst 30 Tage vor Reisebeginn –gelten jetzt bei Buchung bis 31. Oktober 2021 für alle AIDA Reisen mit Abfahrt bis 31. Oktober 2021. Mehr Informationen gibt es hier.

Costa Crociere

Die italienische Reederei Costa hat ebenfalls spezielle Black-Friday-Deals parat. Noch bis zum 6. Dezember 2020 können zukünftige Reisende davon profitieren: Die Angebote gelten für Kreuzfahrten für das Jahr 2021 im Mittelmeer und ab Deutschland ins Nordland
und ins Baltikum. Für Alleinreisende entfällt der Einzelkabinenzuschlag. Unter den ausgewählten Kreuzfahrten sind auch die beiden Neubauten, Costa Smeralda und Costa Firenze, die ein einmaliges, innovatives Gasterlebnis garantieren. Ab 399 Euro können Gäste im westlichen Mittelmeer das neues Flaggschiff, die Costa Smeralda, auf einer 7-tägigen Kreuzfahrt erleben. Auch 7-tägige Mittelmeer Kreuzfahrten auf der Costa Firenze, die im Dezember 2020 von der Werft an Costa übergeben wird, sind über das Black Friday Angebot buchbar. 14-tägige Kreuzfahrten mit der Costa Diadema nach Istanbul sind ebenfalls dabei. Für eine sorgenfreie Buchung gilt: bis 15 Tage vor Abfahrt kann der Kunde seine Kreuzfahrt umbuchen. Aber Achtung, das Kontingent ist limitiert. Weitere Informationen zu den
Black Friday Angeboten von Costa finden Sie hier.

Kuoni Cruises

Kuoni Cruises hat ebenfalls ein attraktives Black-Friday-Angebot für Neubuchungen parat: 150 Franken gibt es pro Kabine bis zum 23. Dezember 2020 mit dem Kennwort BLACKFRIDAY150. Ausserdem hat die DER-Touristik-Suisse Tochter im Newsletter verschiedene Special-Deals von Reedereien zusammengefasst. Bei Buchung bis 2. Dezember 2020 von einer Kreuzfahrt mit Oceania Cruises gewährt die Reederei Kabinen-Upgrades von bis zu vier Kategorien. Seabourn Cruise offeriert noch bis zum 1. Dezember 2020 die Verandasuite zum Preis einer Aussenkabine. Ausserdem gibt es 1000 USD Bordguthaben pro Suite. Bei der Buchung bis 30. November 2020 können Gäste bei Royal Caribbean International bis zu 550 Franken sparen. Zusätzlich gibt es bis zu 60 Prozent Rabatt für den zweiten Passagier.

Bergbahnen

Jungfraujoch

Der Elektronikdiscounter Interdiscount ist mit den Jungfraubahnen für den Black Friday eine spezielle Kooperation eingegangen: Noch bis zum 6. Dezember gibt es die Fahrt aufs Jungfraujoch zum halben Preis. Ohne Ermässigung bezahlen Erwachsene also für die Reise ab Grindelwald Terminal direkt zum Jungfraujoch und retour 89 Franken. GA oder Halbtax-Besitzer kostet der Spass 59 Franken. Die Tickets sind gültig zwischen dem 5. Dezember 2020 und 15. Juni 2021. Sollten die Skiferien aufgrund der aktuellen Situation ins Wasser fallen, können sie nicht zurückgegeben werden. Es gibt nur eine Chance auf Verlängerung der Saison. Die Billette können online sowie in allen Interdiscount-Filialen gekauft werden. Pro Person sind maximal sechs Tickets zulässig.

(NWI)