Tourismuswelt

Legoland_Shanghai.jpg
In der Millionenmetropole Shanghai soll innerhalb von zwei Jahren eine Lego-Welt entstehen. Bild: Alphacolor

In Shanghai entsteht das grösste Legoland

Im Jahr 2020 wird im Distrikt Jinshan mit dem Bau des 80 Hektar grossen Freizeitparks begonnen.

In der ostchinesischen Metropole Shanghai entsteht im Bezirk Jinshan der bislang grösste Legoland-Freizeitpark. Er soll sich über eine Fläche von 80 Hektar erstrecken, wie Merlin Entertainments, die Muttergesellschaft von Legoland Parks verlauten liess. Im nächsten Jahr soll bereits mit dem Bau begonnen werden, die Eröffnung ist auf das Jahr 2022 datiert.

Der Shanghai Legoland Theme Park sei stark an die chinesischen Werte in der Kindererziehung orientiert. Konkret bedeutet das, dass die Kinder auf Attraktionen stossen, die zum Anfassen, Interagieren und zum Informationsaustausch dienen. In China ist es Gang und Gäbe, das bereits im frühen Kindesalter spielerisch gelernt wird. Neben traditionellen chinesischen Elementen werden auch Charaktere aus beliebten Filmen wie «Transformers», «Batman» und «The Hulk», sowie ein Themenhotel im Lego Design im neuen Legoland zu finden sein.

Die Lego Group ist zum jetzigen Zeitpunkt mit zwei Flagship Stores in China vertreten. Einer befindet sich in Shanghai und der andere in Peking. Mit dem neuen Legoland-Freizeitpark Shanghai betreibt Merlin Entertainment schon den achten Vergnügungspark im Namen der Lego Group. Mindestens zwei weitere befinden sich derzeit in Planung.  

(NWI)