Tourismuswelt

PretaManger_Flughafen_Zürich.jpg
So sieht eines der neu eröffneten Pret A Manger Restaurants aus, es befindet sich beim Dock E im Flughafen Zürich. Bild: Flughafen Zürich

Vier neue Restaurants am Flughafen Zürich

Das britische Unternehmen Pret a Manger («Pret») hat heute auf der Land- und Luftseite des Flughafens Zürich vier Standorte eröffnet.

Frisch zubereitete Gerichte und warme sowie kalte Getränke können nun in den vier neuen Restaurants entweder für den Genuss vor Ort oder zum Mitnehmen bestellt werden. Für das britische Unternehmen Pret A Manger sind die vier «Pret»-Restaurants die ersten Eröffnungen in der Schweiz. Betrieben werden sie von der SSP Schweiz AG. Durch die Marke profitiert der Flughafen Zürich von einer Erhöhung des Angebotes an vegetarischen und veganen Speisen.

Zubereitet werden Gerichte wie Salate, Sandwiches, Baguettes oder die bekannten Hot Wraps frisch. Dafür wurde am Flughafen eine eigene Produktionsküche gebaut. Auch eine grosse Auswahl an Fruchtsäften, Bio-Kaffees und -Tees ist zu finden. Es gibt also für jeden Geschmack das passende Angebot.

Die Restaurants sind an 365 Tagen im Jahr von 5.15 bis 22 Uhr geöffnet.

(NWI)