Tourismuswelt

Tour de Suisse_Einsiedeln mit Maskottchen Tourli_Daniel Fuog_Simone Wasserfallen_Stephan Amstad.jpg
Am Stand mit Maskottchen Tourli (v.l.): Daniel Fuog (Reisebüro Mittelthurgau), Simone Wasserfallen (Tasari/Philippinen) und Stephan Amstad (FESPO). Bilder: HO)

Die Reiseprofis präsentieren sich bei den Radprofis

Aktuell findet in der Schweiz wieder das Velorennen «Tour de Suisse» statt. Neu sind in diesem Jahr auch starke Reiseprofis vor Ort mit dabei.

Die diesjährige Tour de Suisse findet vom 15.-23. Juni 2019 statt. Anfangspunkt des viertgrössten Radsportanlasses weltweit war Langnau im Emmental; danach ging es über Flamatt, Murten, Arlesheim und Münchenstein nach Einsiedeln. Heute geht es vom Zürichsee nach Flumserberg und anschliessend dem Rhein in der Gegenrichtung folgend über Chur und das Tessin direkt auf den Gotthardpass. Das Zielwochenende findet im Goms im Wallis statt.

In diesem Jahr sind erstmals auch Reise-Profis als Team vor Ort mit dabei. Natürlich nicht als Fahrer im Feld, sondern gemeinsam unter dem Dach «Deine Ferien beginnen hier!» im Tou de Suisse Village an sämtlichen Etappenorten. Initianten dieses gemeinsamen Auftritts von Tourismusprofis sind die Ferienmesse Bern, die Fespo in Zürich sowie die auf Tourismusprojekte spezialisierte Agentur Tasari Atelier, welche das Konzept und die Umsetzung des Auftrittes entwickelt und koordiniert hat. In diesem Jahr vermitteln Travelhouse als Hauptpartner sowie Reisebüro Mittelthurgau, Visit Finland mit Glur Reisen und die Destination Philippinen zusammen mit der Ferienmesse Bern und der Fespo Zürich den Besuchern der Tour de Suisse Reiseinspirationen und Ferienstimmung aus der ganzen Welt, sowie natürlich Give-Aways und Wettbewerbspreise im Gesamtwert von 7'000 Franken.

«Nach der ersten Hälfte der Tour konnten wir bereits viele spannende Gespräche führen und sind mit unserer Umfrage am Analysieren des Reiseverhaltens der Schweizer Bevölkerung. Der direkte Kontakt mit den Besuchern gibt uns spannende Inputs und Feedbacks zum Thema Reisen und Ferien», sind sich die Messeleiter Mario Kovacevic und Stephan Amstad der Bernexpo Groupe am Etappenziel Einsiedeln einig. Von dort stammen auch die folgenden Fotos:

(JCR)