Tourismuswelt

SD-Coronado Bridge Aerial daytimeMed JBAHU exp10_14.jpg
Die Coronado Bridge vor der Downtown von San Diego im Hintergrund: Die sonnenverwöhnte kalifornische Stadt ist Gastland am Visit USA Seminar am 30. Januar. Bild: zVg

Mehr Workshops und viel San Diego am diesjährigen Visit USA

Die wichtigste B2B-Veranstaltung der Schweizer Reisebranchen in Sachen USA-Reisen hat ihr Konzept leicht angepasst. Gastdestination ist dieses Jahr die südkalifornische Metropole San Diego, welche aus der Schweiz nonstop erreichbar ist.

Am 30. Januar steigt im Mövenpick Hotel Zürich-Regensdorf wieder das Visit USA Seminar (VUSA), also der wichtigste USA-Event des Jahres für die Schweizer Reisebranche. Der Besuch lohnt sich wie immer: Wiederum warten rund 50 Aussteller - Airlines, Destinationen, Reiseveranstalter und mehr - auf Besucher und werden ihre neuesten Produkte und Trends vorstellen sowie wertvolle Insidertipps geben. Erwartet werden von den Veranstaltern - dem Visit USA Committee Switzerland und der Event-Veranstalterin Top Line Marketing - wiederum rund 400 Teilnehmende.

Gastdestination ist dieses Jahr San Diego. Die sonnenverwöhnte Stadt in Südkalifornien wird seit Sommer 2017 nonstop ab Zürich von Edelweiss Air angeflogen, was ihre Attraktivität für den Schweier Markt weiter erhöht hat. Die drittgrösste Stadt Kaliforniens bietet einen perfekten Mix aus entspanntem Strandleben und pulsierender Grossstadt. Sie bietet zahlreiche spannende Stadtteile, vor allem das Ausgehviertel «Gaslamp Quarter», sowie eine lebendige Kunst- und Kulturszene. Berühmt sind auch der Zoo, die insgesamt 33 Stadt-Strände und nahe gelegene Naturschutzgebiete wie Torrey Pines, oder auch das «Cabrillo National Monument». Details dazu gibt es dann sicherlich bei der grossen Auftaktpräsentation von San Diego am Visit USA.

Wie im Vorjahr wird auch US-Botschafter Edward McMullen teilnehmen und ein paar Begrüssungsworte an die Besucher richten. Durch den Anlass führt wiederum Miriam Rickli.

Mehr Workshops = Mehr Know-how

Neu sind in diesem Jahr ein erweitertes Workshop-Angebot, welches bereits im Vorfeld in Aussicht gestellt worden war, sowie ein neues Stand-Layout. Das sind die diesjährigen Workshop-Themen:

  1. Nature & Wildlife Experiences
  2. SeaWorld Parks & Entertainment News
  3. San Diego Highlights
  4. Kombinationen innerhalb des Atlantic Joint Venture
  5. Highlights Alaska
  6. News zu Air France KLM Delta
  7. Eintauchen in Florida’s Paradise Coast: Naples, Marco Island, Everglades
  8. Utah Highlights
  9. Ferien mit dem Camper
  10. Nordamerika mit Atlantic Joint Business (AA/BA/AY/IB) entdecken
  11. New York City Highlights
  12. Sporterlebnisse in den USA

Der «Online Knowledge Test» wird vor dem Event durchgeführt und ist bis spätestens am 25. Januar 2019 auszufüllen. Jeder Reisebüro-Agent erhält direkt nach der Online-Anmeldung seinen persönlichen Zugangscode und kann sich bereits vorab intensiv mit den US-Destinationen auseinandersetzen und bei erfolgreichem Abschluss einen Platz für den speziellen Fam-Trip nach San Diego, mitsamt von Edelweiss gesponserten Flügen, gewinnen. Natürlich wird es zum Abschluss des Events noch weitere attraktive Preise zu gewinnen geben (darunter Flugtickets nach San Diego), so dass sich ein Bleiben bis zum Ende absolut lohnt.

Für Verpflegung wird wie gewohnt mit einem feinen Lunchbuffet gesorgt sein. Mit dem neu geschaffenen «Host Table» während der Mittagszeit werden die VUSA-Verantwortlichen auch dem Wunsch der VUSA-Partner nach grösseren Zeitfenstern für individuelle Gespräche mit interessierten Besuchern gerecht. Bei der Anreise gibt es für jene, die mit dem Zug bis nach Zürich-Flughafen fahren, wieder einen Gratis-Shuttle zum Mövenpick Hotel. Dieser fährt morgens um 08.05 und 08.20 Uhr ab dem Busbahnhof Kante Q;  abends fährt er ab dem Mövenpick um 17.35 und 18.00 Uhr wieder zum Flughafen.

Also los, jetzt anmelden, denn Weiterbildung ist in der Reisebranche ein «Must» und die USA sind nach den rückgängigen Zahlen von 2016 und 2017 jetzt wieder auf Wachstumskurs. Die Anmeldung erfolgt direkt unter diesem Link.

Surfer auf den Klippen nahe San Diego - das verleitet doch zum Träumen. Am Visit USA gibt es Flugtickets nach San Diego zu gewinnen! Bild: Myles McGuinness

(JCR)