Technologie-Special

citymapper2.jpg

Nicht ohne diese Apps: Mit Loungebuddy und Citymapper unterwegs

Die nächste Airportlounge, das günstigste Benzin, ein Ausfall eines Zuges — diese Apps sind bei jeder Reise eine Hilfe.

Egal ob Geschäfts- oder Ferienreise – das Smartphone ist mit dabei und kann dank Apps eine wahre Hilfe bei der Reiseplanung und unterwegs sein. Die folgenden Apps sind alle für Android und iOS programmiert.

LoungeBuddy
Wartezeiten zwischen zwei Flügen lassen sich in einer Lounge verkürzen. Egal ob für Economy- oder First-Class-Passagiere: Die App LoungeBuddy verfügt über eine umfassende Datenbank mit Airport-Lounges an über 500 Flughäfen weltweit. Der User kann die Details seiner Reise eingeben und LoungeBuddy spuckt daraufhin eine Liste mit Lounges aus, die man entweder kostenlos oder gegen eine einmalige Gebühr nutzen kann. Die Nutzer können Feedbacks posten und Fotos mit anderen Travellern teilen.

TripIt
TripIt erstellt schnell und einfach einen übersichtlichen Reiseplan, der nach Eingabe der wichtigsten Daten automatisch die Flugzeiten, Hotel-check-in- und check-out-Zeiten, die Adresse des Hotels und vieles mehr bereitstellt. Dank der Organisations-App weiss der User zu jedem Reisezeitpunkt, was als nächstes ansteht. Kurztrips, Meetings, Aktivitäten, Karten, Flug- oder Reisedaten werden einfach dargestellt. Auch andere Personen können in die Reiseplanung miteinbezogen werden.

LiveTrekker
LiveTrekker notiert auf einer Karte alle Orte, an denen man gewesen ist. Fotos, Videos und Audios können integriert werden. So können Freunde und Familie die Reise praktisch in Echtzeit verfolgen. Das GPS muss dabei natürlich eingestellt sein, was für eine kürzere Lebenszeit des Akkus sorgen kann.

Expensify
Expensify ist ideal für Business-Traveller: Ausgaben und Quittungen werden übersichtlich gelistet und sogar die Kreditkarte kann mit der App verlinkt werden, so dass man auch hier die Übersicht behält. Via Smart Scan können Quittungen eingelesen werden und erscheinen dann automatisch als Ausgaben in der App. Fremdwährungen werden in die eigene Währung umgerechnet.

GasBuddy
Für Roadtrip-Fans in den USA und in Kanada: GasBuddy sucht nach dem günstigsten Benzin in der Umgebung. Anhand der GPS-Lokalisation oder auch über die PLZ-Ort-Eingabe zeigt GasBuddy, wo es sich am schnellsten zum günstigsten Preis tanken lässt. Die Daten basieren auf Angaben anderer User. Hilft man aktiv bei dem Update der Benzinpreise mit, kann man Tankgutscheine gewinnen.

TripSee
TripSee eignet sich für alle, die gerne sehr gut organisiert auf Reisen gehen. Der User gibt seine Destination in die App ein und diese generiert eine Liste mit Sehenswürdigkeiten, die in der Umgebung sind. Zunächst trägt man seine Termine in einen Kalender ein. Mit den Destinationen werden automatisch die Entfernungen berechnet und ausgegeben. Sobald eine Reise einen Namen und ein Ziel hat - das natürlich jederzeit geändert werden kann - lassen sich weitere Teilnehmer hinzufügen. Diese können nun selbsttätig editieren, vorausgesetzt, sie haben das Programm auf einem Gerät installiert. Gespeichert werden die Daten gemeinsam in einer Cloud. Die Reisezeiten trägt man ein oder lässt sie entsprechend der Auswahl des Verkehrsmittels berechnen. Fertige Reiseplanungen lassen sich per Mail verschicken oder auf Facebook veröffentlichen.

Around Me
Die App ist einfach und verständlich aufgebaut: Der User wählt aus 14 verschiedenen Kategorien, darunter Banken, Cafés, Restaurants, Tankstellen, Apotheken und vieles mehr. Weiss man schon genau, wo man hinmöchte, zeigt einem AroundMe den Weg auf der Karte an.

Pack Point
PackPoint ist ein kostenloser Packlisten-Organizer. Je nach Reisedauer, Wetter am Zielort und allen Aktivitäten, die man geplant hat, erstellt PackPoint die ideale Packliste. Diese wird gespeichert und kann mit anderen geteilt werden. Kriterien wie Waschmöglichkeiten, die Bereitschaft Kleidungsstücke mehrmals zu tragen und auch ob es sich um eine Geschäfts- oder Privatreise handelt, werden berücksichtigt. Pack Point lässt sich anhand der Premiumfeatures mit TripIt verbinden.

Citymapper
Komplett mit A nach B Routenplanung, Ist-Abfahrtszeiten, live Störungsmeldungen und Wetter auf die Minute. Hier kann man alle seine Fortbewegungsoptionen auf einen Blick vergleichen - mit U-Bahn, Zug, Bus, Tram, Velo, Taxi oder zu Fuss. Citymapper ist im Moment für mehrere Städte wie z.B. Berlin, Hamburg, London, Manchester, Paris, Madrid, Barcelona, Mailand, Rom, New York, San Francisco, Chicago, Boston, Philadelphia, Los Angeles, Washington, Montreal, Toronto, Vancouver, Mexico City, São Paulo, Singapur und Hongkong erhältlich.

XE Currency
Damit kann jeder Wechselkurs weltweit errechnet werden. Die neusten aktualisierten Kurse können gespeichert werden, damit die App auch ohne Internet benutzt werden kann.

App in the Air
App in the Air ist der Personal Assistent für die Flugreise mit Echtzeit-Flugstatus, Flughafen-Tipps und -Navigationskarten und die App funktioniert auch offline. Gate-Änderungen oder Flugstatus-Updates werden dann via SMS mitgeteilt.

(TN)