Ferien in der Schweiz

Circle_Park1.jpg
Ob auf dem Panoramaweg oder oben auf der Himmelsplattform: der neue Flughafenpark dürfte bald über viele Fans verfügen. Bild: TN

Nächste Reise: Zur neuen Himmelsplattform

Von Gregor Waser

Am 5. November eröffnet der Flughafen Zürich zeitgleich mit dem Circle den neuen Erholungspark. Wie faszinierend und vielseitig dieser ist, stellte Travelnews bei einer Führung fest.

Dass der Flughafen Zürich auf der 50 Meter hohen Gletschermoräne Butzenbüel hinter dem neuen Circle einen Erholungspark eröffnet, war bekannt. Doch wie vielseitig und faszinierend dieser nun ausgestaltet worden ist, davon konnte sich Travelnews bei einer Führung wenige Tage vor der offiziellen Eröffnung überzeugen.

Schon heute gehört die Aussichtsterrasse des Flughafens Zürich zu den beliebtesten Ausflugszielen der Schweiz. Mit dem neuen Begegnung- und Erholungsort wird der Flughafen Zürich um eine eindrückliche Option erweitert.

Im Video erläutern der Flughafenchef, die federführende Landschaftsarchitektin, die Leiterin des Besucherzentrums und der Parkranger die Faszination:

Nicht nur Ausflügler, Flughafen-Mitarbeitende und Stopover-Passagiere dürfen sich auf den neuen Park freuen. Auch für Events von Firmen, etwa aus der Airline- und Reisebranche, wird der Flughafen nun über eine neue, spektakuläre Outdoor-Location verfügen. Ein Apéro auf der Himmelspforte, gefolgt von einer Darbietung oder einem Speech im Pavillon und wer will, schliesst sich dem Ranger für eine Führung an.

Der Park ist an 365 Tagen für die Öffentlichkeit kostenlos zugänglich. Wer nicht hinauf zum Pavillon laufen mag, nimmt vom Circle aus die 80 Meter lange Standseilbahn. Der bestehende Wald, die Wiesen und Feuchtgebiete wurden reaktivert und unterschiedliche Wegsysteme geschaffen. An verschiedenen Stellen gibts Plätze und Waldlichtungen, wo der Wald erlebbar ist. Die Haselallee etwa führt zu einer Feuerstelle mitten im Wald, wo auch schon das Holz bereitliegt.

Der Park verblüfft durch die unmittelbare Nähe zum Flughafen und seine Vielseitigkeit – ob für Jogger, Grilleure, Vogelbeobachter, Träumer oder Lärmgeplagte. Als Ausflugsziel wird der Flughafen Zürich, so leidgeprüft dieser in diesen Monaten ist, nun weiter an Faszination zulegen.