Ferien in der Schweiz

ST21.jpg
Die Fahrt mit der Panorama-Yacht «Saphir» auf dem Vierwaldstättersee ist ein Erlebnis für alle Sinne. Bilder: Schweiz Tourismus

Auf nach Luzern, ins Kloster Muri oder in ein Gartenhotel

Der schönste See, das älteste Barockbauwerk und prächtige Gartenhotels locken: Das sind unsere drei Tipps für das kommende Wochenende.

Jeden Donnerstag erfahren Sie von der Travelnews-Redaktion drei top Ausflugstipps fürs anstehende Wochenende passend zu den aktuellen Wetterprognosen. Am Wochenende wird es in der Deutschschweiz mehrheitlich schön bei 25 Grad – die ideale Temperatur für Entdeckungen. Wir schlagen diese Erlebnisse vor:

Schiffsrundfahrt mit der Panorama-Yacht Saphir, Luzern

Das stilvolle Ambiente, die Wasserterrasse und die wunderbare Aussicht auf den See, die Stadt und die Berge laden zum Entspannen ein. Die Fahrt mit der Panorama-Yacht “Saphir” auf dem Vierwaldstättersee ist ein Erlebnis für alle Sinne. Während der einstündigen Rundfahrt im Luzernern Seebecken können sich die Besucher auf den grosszügigen Sitzen bequem machen und den herrlichen Ausblick geniessen. Für das Yachtfeeling sorgt das verstellbare Dach. Während der Rundfahrt können die Besucher mit einem kostenlosen Audio-Guide spannende Insights zur Geschichte der Stadt Luzern, zu den umliegenden Landschaften und Sehenswürdigkeiten erfahren. Zudem gibt es diverse erfrischende Drinks an der Bar. Weitere Infos.

Städtetrip Luzern: Entdecken Sie die Wahrzeichen von Luzern und die malerische Altstadt sowie die atemberaubende Umgebung. In perfekter Lage am Vierwaldstättersee, gesäumt von Rigi und Pilatus, ist diese schöne Stadt der ideale Ausgangspunkt für die vielen Highlights der Zentralschweiz. Zu den Highlights dieses fünftägigen Arrangements gehören der Besuch von Luzern, ein geführter Rundgang, die Fahrten hinauf zur Rigi und zum Stanserhorn, vier Nächte im Doppelzimmer in einem Dreistern-Hotel sowie die Bahnfahrt ab Ihrem Wohnort – ab 759 Franken. Weitere Infos und Buchung.

Ein mehrtägiger Aufenthalt in Luzern eröffnet viele Ausflüge und Entdeckungen.

Klosteranlage Muri und Habsburger Grablege

Das ehemalige Benediktinerkloster mit Kreuzgang, Krypta und dem grössten Kirchenraum der Schweiz ist eng mit der Geschichte des Hauses Habsburg verbunden. Älteste Grablege der Habsburger in der einzigartigen Klosterkirche, jüngste Grablege in der Loretokapelle mit den Herzen des letzten Kaiserpaares Karl und Zita. Die Klosteranlage gehört zu den wichtigsten barocken Bauwerken der Schweiz: Die Renaissanceglasmalerei im Kreuzgang, die historische Orgelanlage, die Habsburger Grablege, die vier Klostergärten und die Exponate im Museum machen sie zu einer besuchenswerten Sehenswürdigkeit. Klosterkirche St. Martin mit den fünf Orgeln, Klostergärten und Brunnen sind frei zugänglich. Das neue Museum, der iGuide sowie die ausführliche App «Muri» ermöglichen einen äusserst lehrreichen Besuch. Weitere Infos.

Die Klosteranlage Muri gehört zu den wichtigsten barocken Bauwerken der Schweiz.

Die schönsten Gartenhotels

Die Schweizer Gärten zeigen sich derzeit in voller Pracht. Wie wäre es mit einem Wochenende in einem Gartenhotel? Schliesslich sind Gärten Begegnungszonen, welche uns künstlerisch, spirituell und mit allen Sinnen berühren. Wir haben einige besonders schöne Häuser mit Gärten ausgemacht: etwa das Eden Spiez, das Kurhaus Cademario in Lugano, die Kartause Ittingen in Warth bei Frauenfeld oder das Grandhotel Giessbach in Brienz. Weitere Infos.

Wie wäre es mit einem Wochenende in einem Gartenhotel?

Die Präsentation unserer top 3 Ausflugstipps erfolgt in Zusammenarbeit mit Schweiz Tourismus. Suchen Sie weitere Reisevorschläge und Ausflugstipps im Reiseland Schweiz? Mehr auf Myswitzerland.com.


Mit Switzerland Travel Centre einfach und bequem zu Ihrem Schweiz Erlebnis: Über 2'000 Schweizer Hotels, erlebnisreiche Bahnangebote, individuelle Rund- und Aktivreisen sowie Städte und Kultur Erlebnisse. Mehr auf switzerlandtravelcentre.com.

(GWA)