Fespo 2018

Atlas_Reisen_2.jpg
Die vier Königsstädte, darunter Rabat, können allesamt gut mit dem Linienzug bereist werden. Bild: Atlas Reisen

Bitte einsteigen: Einmal mit dem Zug durch Marokko oder Andalusien

Atlas Reisen bietet in beiden Destinationen eine Vielzahl von überzeugenden Angeboten an und verfügt insgesamt über 127 Jahre Erfahrung in der Reisebranche.

Atlas Reisen ist Teil der Media Touristik AG, einer KMU mit gegen 80 Mitarbeitern und 14 Niederlassungen in der ganzen Schweiz. Nebst der Betätigung als Paketreiseveranstalter ist die Firma in der Schweiz als Sprachreiseveranstalter führend.

Atlas-Reisen stellt fest, dass bei Reisen nach Andalusien und Marokko vermehrt eine grosse Nachfrage stattfindet. In beiden Ländern bietet der Reise-Veranstalter diverse Zug-Reisen an: Sei es mit dem Hochgeschwindigkeitszug AVE, der die grösseren Städte Spaniens verbindet oder mit der restaurierten First Class-Bahn Al Andalús, die durch die Kulturlandschaft Andalusiens fährt.

Der Norden Spaniens lässt sich im Nostalgiezug El Transcantábrico erkunden. In Marokko kann man die vier märchenhaften Königsstädte Fès, Rabat, Marrakech und Mèknes via Linienzug bereisen, auch die bekannte Stadt Casablanca ist Teil des Bahnnetzes. Im Osten des Landes gibt es sogar einen Wüstenzug. Momentan boomen nicht nur Andalusien und Marokko als Ferien-Destinationen, auch der Visa-Service für China erfreut sich grosser Beliebtheit.

Dank ihrer langjährigen Erfahrung in der Organisation von individuellen, massgeschneiderten Reisen, garantiert der Reisespezialist eine kompetente Reiseberatung aus erster Hand. Alle Destinationen werden regelmässig von Atlas Reisen persönlich besucht.

(TN)