Reiseanbieter

TürkRutsche_Fotolia.jpg
Die Nachfrage für die Türkei und deren Rutschen-Hotels steigt markant. Deshalb baut Bentour das Flugangebot im Herbst aus. Bild: Fotolia

2000 zusätzliche Flugsitze für die Herbstferien

Bentour Reisen verspürt Aufwind bei der Türkei-Nachfrage – und bringt in Kürze wieder den Rutschenkatalog heraus.

«Die Türkei-Buchungen ziehen an», meldet Spezialist Bentour Reisen mit Blick auf das Reisejahr 2018. Insbesondere für Familien könne Bentour bereits jetzt ein deutliches Plus verzeichnen, heisst es in einer Pressemitteilung.

Um dieser Nachfrage gerecht zu werden, erhöht Bentour nun erneut seine Kapazitäten und legt für die Herbstferien nochmals über 2000 zusätzliche Flugplätze ab der Schweiz auf. Die zusätzlichen Sitze kommen von Edelweiss Air, Germania und SunExpress. «Für einige Daten gab es aktuell schon einen Engpass», erklärt Deniz Ugur (CEO Bentour Reisen), «mit den zusätzlichen Plätzen bieten wir unseren Kunden jetzt die Möglichkeit, selbst zu gefragten Terminen noch Ferien zu buchen.»

Auf auf die Rutschbahn

Pünktlich mit der Kapazitätenerhöhung bringt Bentour dieses Jahr auch wieder einen Rutschenkatalog auf den Markt. Der 32 Seiten umfassende Auszug aus dem aktuellen Programm führt 21 der beliebtesten Familienhotels in der Türkei mit insgesamt über 345 Rutschen.

Highlight darunter sei das «The Land of Legends Kingdom» in Belek mit insgesamt 41 Rutschen sowie mehreren Wellenpools und weiteren Wasserattraktionen im Aquapark. Weitere Ferienhotels im Katalog sind zum Beispiel das Delphin Imperial, das Royal Dragon, die Alibey Clubs, die beiden Güral Premiers oder die VON Resorts sowie viele weitere beliebte Häuser, die alle über mindestens 7 Wasserrutschen verfügen.

«Wir wurden von vielen Reisebüros im letzten Jahr gefragt, ob wir nicht wieder einen Rutschenkatalog auflegen können. Diesem Wunsch sind wir gerne nachgekommen und freuen uns, den Katalog 2018 wieder im Programm zu haben», sagt Christian Hauk, Direktor Marketing & Vertrieb. Der Rutschenkatalog befindet sich aktuell im Druck und werde in rund 14 Tagen an die  top Bentour-Reisebüros verschickt.

(TN)