Reiseanbieter

Lappland2.jpg
Auf ins weiche Weiss von Finnisch Lappland: die beliebte Ferienformel gilt ab Winter 2018 auch für die Romands. Bild: Kontiki

Kontiki schickt die Romands nach Lappland

Neben drei Lappland-Flügen ab Zürich lanciert der Skandinavien-Spezialist ab Dezember 2018 auch einen Genf-Kittilä-Flug.

Kontiki Reisen baut das Flugangebot nach Lappland für den Winter 2018/19 weiter aus. Ab dem 22. Dezember 2018 wird Kontiki einen Direktflug ab Genf nach Finnisch Lappland lancieren. Mit einer Bombardier CS300 der Swiss (145 Plätze) fliegt der Nordlandspezialist bis am 2. März 2019 nonstop von Genf nach Kittilä.

Neben der Economy-Klasse bietet Kontiki auch die Viking-Klasse (Business-Klasse) an. «Der Abflug kurz nach 10 Uhr morgens ist optimal auf die Ferienwünsche abgestimmt und die neue CS300 bietet neben viel Raum auch optimalen Komfort für unsere Kunden», sagt Anita Stauffer, Produkte-Verantwortliche bei Kontiki. «Die Gäste werden nach der Landung von unseren Französisch und Deutsch sprechenden Gästebetreuern begrüsst und mit eigenen Bussen zum persönlichen Blockhaus gefahren.»

Mit dem Genf-Kittilä-Flug ergänzt Kontiki seine drei wöchentlichen Winterflüge ab Zürich, welche mit Edelweiss auch 2018/2019 durchgeführt werden:

  • Zürich-Tromsø vom 22.12.2018-02.03.2019
  • Zürich-Rovaniemi vom 22.12.2018-16.03.2019
  • Zürich-Kittilä vom 22.12.2018-16.03.2019

Alle Abflüge erfolgen jeweils am Samstag. Reservationen für den Winter 2018/2019 nimmt Kontiki Reisen ab sofort entgegen.

(TN)