Reiseanbieter

alexander-hough-332269.jpg
Die Nullarbor Route durch die Wüste des westlichen Australiens ist auch im Angebot. Bild: Alexander Hough

242 druckfrische Seiten voller Australien

Die Best of Travel Group hat ihren Australien-Katalog 2018/2019 vorgestellt. Darin sind einige Neuigkeiten.

Der druckfrische Australien-Katalog 2018/19 der Best of Travel Group (BoTG) präsentiert auf 242 Seiten viele neue Angebote. Zur Erinnerung: Die Best of Travel Group ist ein Zusammenschluss von 22 Reiseveranstaltern im westlichen Europa, welche gemeinsame Kataloge erstellen, ansonsten aber unabhängig voneinander in ihren jeweiligen Märkten aktiv sind. In der Schweiz sind die Spezialisten Australasia Travel Service in Zürich und Dreamtime Travel in Baden Mitglieder der BoTG.

Im neuen Katalog werden zusätzliche Wohnmobile vorgestellt, die sowohl für Familien als auch für Paare geeignet sind. Darüber hinaus wurden zahlreiche neue Unterkünfte in den Katalog aufgenommen. Auch das Angebot der Kleingruppenreisen und Tages-Touren wurde erweitert.

Neuer Apollo-Minivan und neuer Wohnmobil-Anbieter Cruisin‘ Motorhomes

Die BoTG hat mit dem Apollo Vivid Camper ein neues Fahrzeug ins Programm genommen. Der moderne Mercedes-Minivan ist mit Dachzelt und Campingküche ausgestattet. Mit dem Anbieter Cruisin‘ Motorhomes wurde ein komplett neues Produkt ins BoTG-Portfolio aufgenommen. Die Flotte – kein Fahrzeug ist älter als vier Jahre – umfasst mehr als 400 gut ausgestattete Fahrzeuge verschiedenster Kategorien. So ist der Cruisin‘ 2 Berth Sandpiper ein kompakter Camper und verfügt sogar über eine Dusche mit WC. Die luxuriöseste Variante, der Cruisin‘ Deluxe, kann bis zu sechs Personen beherbergen. Der Anbieter betreibt Stationen in Cairns, Brisbane, Sydney, Melbourne und Tasmanien. Zudem bietet Crusin‘ Motorhomes zwei Besonderheiten: Es entstehen sowohl für Zusatzfahrer als auch für Einwegmieten ab 21 Tagen keine weiteren Kosten.

Neue Unterkünfte am Ayers Rock und in Tasmanien

Das Hotelangebot der BoTG wurde ausgebaut. Die umweltfreundliche Mungo Lodge (3 Sterne) inmitten einer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt am Eingang zum gleichnamigen Nationalpark lässt die Herzen der Naturliebhaber höherschlagen. Alle 17 modern eingerichtete Cabins bieten eine tolle Aussicht.

In Australiens Outback, in der Nähe des berühmten Uluru (Ayers Rock), wurde das Katalogangebot um das The Lost Camel erweitert. Das 3,5-Sterne-Hotel, das Mitte 2018 öffnen wird, gehört zum Ayers Rock Resort und soll vor allem Paare ansprechen. Die Einrichtung verbindet urbanen Schick mit traditioneller Kultur. Das Haus mit seinen 100 Zimmern verfügt über einen Pool und Tennisplatz.

Im Badeort Mission Beach in Queensland finden Gäste der Licuala Lodge eine friedliche Oase zum Entspannen. Das schöne Queensland-Haus mit seinen fünf Zimmern ist ruhig gelegen in einem tropischen Garten und etwa 1,5 Kilometer vom Strand entfernt.

In Tasmanien können Gäste zwischen schicken Hotels und gemütlichen Lodges wählen. Das 13 Zimmer zählende Boutique-Hotel Franklin Manor in Strahan ist ein liebevoll restauriertes Haus mit Kamin, Veranda und sogar einem Raum zur Weinprobe. Es liegt 10 Fussminuten vom Gordon-River-Cruise-Ableger entfernt. Das 3-Sterne Cradle Mountain Wilderness Village im gleichnamigen Nationalpark bietet 45 freistehende Bungalows.

Baukasten-Prinzip: Kleingruppenreise entlang Australiens Ostküste

Von Sydney nach Cairns können Gäste in einer Kleingruppe die Höhepunkte der beliebten Ostküsten-Route erleben. Mit den Abschnitten Sydney – Brisbane (7 Tage) und Brisbane – Cairns (8 Tage) kann die Route individuell zusammengestellt werden. In Sydney haben Teilnehmer die Möglichkeit, das berühmte Wahrzeichen der Stadt, das Opernhaus, von innen zu besichtigen. In Port Macquarie steht der Besuch des Koala-Krankenhauses auf dem Programm. Abenteuerlustige kommen bei einer Allrad-Safari auf Fraser Island auf ihre Kosten. Diejenigen, die lieber an einem Traumstrand entspannen, werden in der Inselwelt der Whitsundays fündig.

Abseits vom Touristenrummel: Von Perth nach Adelaide durch die Nullarbor

Überwältigende Landschaften, einzigartige Tierbegegnungen und kulinarische Abenteuer erwartet die Teilnehmer der 9-tägigen Kleingruppenreise „Nullarbor Ebene intensiv“. Die Route führt im Allrad-Fahrzeug von Perth nach Adelaide (oder umgekehrt) durch die Nullarbor Ebene.

Neue Segel-Touren durch die Inselwelt der Whitsundays
3- bis 4-tägige Segel-Törns mit dem Katamaran „Whitsunday Blue“ können ab/bis Airlie Beach gebucht werden. Das Programm umfasst Schnorchel- und Tauchgänge am bunten Korallenriff sowie geführte Buschwanderungen auf den Inseln.

Wer den Australien-Katalog in der Schweiz erhalten will, findet unter diesem Link die Kontakte der Schweizer BoTG-Mitglieder. 

(TN)