Reiseanbieter

Voe1.jpg
Eine Neuentdeckung im neuen Vögele-Katalog: Die Rundreise auf die Ägadischen Inseln vor der Westspitze Siziliens. Bilder: Vögele

Sponsored Reif für neue Inselwelten

Von den Kanalinseln über die Ägadischen Inseln vor Sizilien bis La Réunion: Wer reif ist für die Insel, macht mit den neuen Reisepaketen von Vögele Reisen überraschende Entdeckungen. Die neuen Flugerlebnisreisen des Schweizer Spezialisten stillen insbesondere auch die wachsende Neugier auf Osteuropa.

Über 80 Rundreisen, Erlebniswochen und Kombi-Reisen legt Vögele Reisen mit dem neuen Katalog im Herbst 2017 vor – darunter 21 neue Angebote. Allen Reisen gemeinsam ist die kompetente und deutschsprachige Vögele-Reiseleitung vor Ort. Je nach Reise ist zusätzlich eine erfahrene Reiseleitung ab der Schweiz mit dabei. Die Programme richten sich nach den Qualitätsansprüchen der Schweizer Gäste. Unter seinesgleichen in persönlichem Rahmen die Welt entdecken: Neu zählen die Rundreisegruppen maximal 25 Teilnehmende. «Besondere Ziele wie Tibet–Nepal, Sikkim–Bhutan, Java–Bali, Indonesien oder Tansania bereisen wir mit höchstens 15 bis 20 Gästen», erklärt Pascal Wieser, Geschäftsleiter von Vögele Reisen.

Geheimtipp Ägadische Inseln

Das Mittelmeer birgt in sich noch überraschend unbekannte Inselreiche. Die Ägadischen Inseln vor der Westspitze Siziliens gehören dazu. Eine neue Rundreise führt in dieses kleine Paradies für Geniesser, Wanderer und Taucher. «Die Ägadischen Inseln sind wunderbar ursprünglich und ruhig. Gerade ihre Unaufgeregtheit macht die authentischen Inseln attraktiv», erklärt Pascal Wieser. «Unsere Gäste erkunden die Hauptinsel Favignana und die kleineren Nebeninseln Marettimo und Levanzo zu Fuss und per Boot. In den verträumten Dörfchen erleben sie das unverfälschte italienische Leben.» Ende Mai erwartet das türkis-blaue Wasser Badende an den abgeschiedenen Stränden bereits genügend warm.

Mehr denn je: Erleben und Erholen

Neben den Rundreisen hat sich das Konzept der Erlebniswochen im Vögele-Universum als Fixstern etabliert. Auf Erlebniswochen wohnen die Gäste während der gesamten Reise im selben Hotel. Auf geführten Ausflügen erleben sie exklusiv in der Vögele-Gruppe die Highlights der Destination. Daneben bleibt freie Zeit für Entspannung und individuelle Entdeckungstouren. Ein Highlight unter den neuen Erlebniswoche-Zielen ist auch die Vulkaninsel La Réunion mit ihrer üppigen Vegetation und ihrem kreolischen Kulturmix. Auch 2018 lockt auf der winterlichen Tromsö-Erlebniswoche das Nordlicht.

Mit dem neuen Konzept der «Erlebniswoche aktiv» macht Vögele Reisen Insel-Klassiker wie Madeira intensiv erlebbar.

Madeira und Mallorca: aktiv und authentisch

Mit je einer «Erlebniswoche aktiv» lanciert Vögele Reisen für die beiden Evergreens Madeira und Mallorca zusätzlich zu den regulären eine neue Variante der Erlebniswochen: Statt individuellem Dolcefarniente ergänzt auf der Blumeninsel Madeira eine Tageswanderung durch lauschige Wälder und entlang der Wasserkänale, der «Levadas», das Programm.

Auf Mallorca lernen die Gäste der «Erlebniswoche aktiv» auf einer Finca das traditionelle mallorquinische Bauernleben kennen. Mit Zutaten vom Hof kochen sie zusammen mit einheimischen Bauern Inselspezialitäten und geniessen diese anschliessend gemeinsam bei einem Glas Wein – ein Aktiv-Erlebnis nah an Land und Leuten, charakteristisch für Vögele.

Die britischen Inseln von neuen Seiten

Beatles statt Rosamunde Pilcher heisst es 2018 in England: Nicht ins südliche Cornwall wie bisher, sondern in die einstigen Industriehochburgen Liverpool und Manchester, in die Hochmoore der Dark Peaks und in die Kapitale Cardiff führt die neue Reise England–Wales. Mit einer zweiten neuen Rundreise nimmt Vögele Kurs auf die Kanalinseln Guernsey, Sark und Jersey. Weiterhin im Programm: Schottland mit seinen Lochs und Glens.

Die neue England-Rundreise von Vögele führt in die Beatles-Stadt Liverpool.

Touristische Morgenröte in Osteuropa

«Die Neugier auf noch weniger bereiste Regionen Osteuropas wächst», stellt Pascal Wieser fest. «Diesem Interesse kommen wir nach.» Neben Polens Norden deckt neu eine Rundreise auch den Süden des Landes ab. Neu im Programm ist auch das Trio Albanien, Mazedonien und Montenegro in einer Reise. Das neue Routing in Kroatien führt von Pula über Zagreb bis Split in alle Landesteile. Weiterhin sind Rumänien, Bulgarien oder Slowenien im Angebot.

Kombis: im Bann der Küsten

Die Mega-Architektur von Dubai und Abu Dhabi und die Tierwelt des Inselparadieses Sir Bani Yas markieren Höhepunkte der neuen Kombi-Reise mit Kreuzfahrt auf der MSC Splendida im Arabischen Golf. Auf der neuen Kombi in Skandinavien geht es auf der Postschiffroute ab Bergen entlang der norwegischen Küste der Mittsommersonne am Nordkap entgegen und ab da auf dem Landweg weiter in die finnische Hauptstadt Helsinki. Vom kanadischen Halifax bis ins subtropische Miami führt die dritte neue Kombi-Reise über mehrere Klimazonen die Vielseitigkeit von Nordamerikas Ostküste packend vor Augen.

Bei sämtlichen Angeboten gilt: Früh buchen lohnt sich. Den ersten 50 Prozent auf jeder Abreise garantiert Vögele Reisen mit dem Sofort-Preis einen Frühbucher-Rabatt.

www.voegele-reisen.ch

Der neue Vögele-Katalog wartet mit 21 neue Reisen auf. Insgesamt stellt darin der führende Schweizer Anbieter über 80 Flugerlebnisreisen zur Auswahl.

(TN)