Reiseanbieter

leonhardt_rahn.jpg
Dominik Leonhardt (l.) von MICEexperts und Henning Rahn (Cotravel) machen künftig gemeinsame Sache. Bild: HO

DER Touristik Suisse: Cotravel wird mit MICEexperts verschmolzen

Die bisher unabhängigen Spezialisten im Segment Gruppenreisen werden integriert, um Synergien besser zu nutzen. Die Marke Cotravel bleibt aber erhalten.

DER Touristik Suisse zählte bisher zwei unabhängige Einheiten, die sich auf Gruppenreisen spezialisiert haben: Cotravel unter der Leitung von Henning Rahn aus Allschwil kreiert seit 30 Jahren exklusive Gruppenreisen und führt Leserreisen mit prominenten Fachreferenten der Medienlandschaft durch. MICExperts unter der Leitung von Dominik Leonhardt zeichnet für das MICE- und Gruppen-Geschäft verantwortlich, führt im Bereich Meetings, Incentives, Conventions und Events individuelle Reisen in der Schweiz, Europa und weltweit für Firmen, Verbände und Organisationen sowie Reisen von ausländischen Gruppen in die Schweiz durch. In der Westschweiz und im Tessin werden schon länger Leserreisen durch MICExperts organisiert.

«Das vergleichbare Portfolio dieser Spezialisten ergibt Synergien, die Wachstum und eine höhere Profitabilität im Gruppenreisen-Segment ermöglichen», erklären Dominik Leonhardt und Henning Rahn in einer Pressemitteilung. Voraussetzung dafür ist eine enge Zusammenarbeit der beiden Einheiten, die mit der Integration von Cotravel in MICExperts und somit in den Vertrieb von DER Touristik Suisse erfolgt.

Cotravel zieht von Allschwil in eine Basler Kuoni-Filiale

Dabei bleiben die Marke und die Organisation cotravel bestehen. Die Integration wird unterstützt durch eine Verlegung der Arbeitsplätze von cotravel von Allschwil in die Kuoni-Filiale Basel Gerbergasse sowie einer vollständigen Eingliederung der IT-Technologie in die IT-Struktur von DER Touristik Suisse. Die Büros in Allschwil werden per 1. Februar 2018 frühzeitig an den Vermieter zurückgegeben.

«Die Integration führt nicht zu einem Abbau irgendwelcher Art. Im Gegenteil: Wir sind von der Marke Cotravel und dem Team dahinter überzeugt. Das Leistungsangebot wollen wir mittelfristig ausbauen und den Bekanntheitsgrad von Cotravel - durch die direkte Nähe zum Vertrieb - bei eigenen und fremden Reisebüros steigern», erklärt Dominik Leonhardt, der die vergrösserte MICExperts-Einheit leitet.

(TN)