Reiseanbieter

STC2.jpg

STC bleibt Contact Centre für Schweiz Tourismus

Nachdem der Auftrag neu ausgeschrieben wurde, erhält die Tochtergesellschaft von hotelleriesuisse, SBB und Schweiz Tourismus den Job erneut.

Weiterhin wird STC Switzerland Travel Centre AG (STC) im Auftrag von Schweiz Tourismus als „Contact Switzerland“ Kunden aus aller Welt über die touristische Schweiz beraten und diese bei der Buchung ihres Aufenthalts unterstützen. Der Auftrag wurde dieses Jahr von Schweiz Tourismus ausgeschrieben und STC hat den Zuschlag ab 1. Juni 2017 erhalten.

Der Auftrag umfasst die Beratung und den Verkauf der touristischen Schweiz an Gäste aus der Schweiz und aller Welt. Potentielle Besucher werden in 5 Sprachen mittels Telefon, E-Mail, Chat und Social Media in ihrer Planung unterstützt. Je nach Kundenwunsch werden Hotel, Bahn- oder ganze Pauschalreisen direkt gebucht.

Michael Maeder, der STC-Geschäftsführer, sagt: "Als Veranstalter ausschliesslich für Reisen in der Schweiz, haben wir mit rund 100 Mitarbeitenden ein wohl einmaliges Fachwissen über die touristische Schweiz im eigenen Haus. Das Contact Center Team profitiert so täglich von diesem Know-how“. Den hohen Ansprüchen von Schweiz Tourismus könne STC so gerecht werden.

Der Betrieb des Contact Centers für Schweiz Tourismus ist für die Unternehmung ein wichtiges Standbein. Im Gegensatz zu den Anfangsjahren verfüge STC heute aber über eine gesunde Diversifizierung, so Maeder: „Durch eine laufende Erschliessung von neuen Geschäftsfeldern und einem starken, profitablen und nachhaltigen Wachstum, sind wir über all die Jahre zu einem kompletten Reiseveranstalter für die Schweiz geworden.“

STC betreibt Online-Buchungsplattformen für die Schweiz, ein Contact Center und Tochterfirmen in London und Stuttgart. Der Verkauf von Bahnprodukten und Rundreisen an in- und ausländische Gäste rundet das Angebot ab. STC ist eine Tochtergesellschaft von hotelleriesuisse, der SBB und von Schweiz Tourismus.

(TN)