Reiseanbieter

hp_group_mockup2.jpg
Modernes Design, hohe Informationsdichte und das alles auf eigener Kraft geschaffen: Die neue Corporate-Website von Hotelplan kann sich sehen lassen. Bild: Montage TN

Frischer Auftritt für die Hotelplan Group

Die Website der Hotelplan Group wurde komplett überarbeitet, ausserdem hat sich die Gruppe auch gleich ein neues Logo gegeben. Wir haben nachgefragt, was es damit auf sich hat.

Seit wenigen Tagen erstrahlt die Corporate-Website der Hotelplan Group, hotelplan.com, in neuem Glanz. Die Website wurde vollständig neu gestaltet, ebenso übrigens wie der gedruckte Geschäftsbericht der Hotelplan Group, über welchen Travelnews vorgestern berichtete. Wieso dieses Make-Over?

Auf Anfrage von Travelnews erklärt Hotelplan-Sprecherin Bianca Gähweiler: «Unsere bisherige Website war nicht mehr zeitgemäss, deswegen wurde beschlossen, die Seite zu erneuern. Eine Website ist ja immer auch eine Visitenkarte gegen aussen – für bestehende und neue Mitarbeitende, aber auch gegenüber Partnern sowie Kundinnen und Kunden. Als moderner Reisekonzern wollen wir auch eine moderne, attraktive Website haben.»

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Seite ist nun deutlich strukturierter, moderner und hat auch neue Features erhalten. So haben die einzelnen Geschäftseinheiten der Hotelplan Group inklusive deren Marken deutlich mehr Platz erhalten. Ebenso werden der Verwaltungsrat, die Konzernleitung sowie auch die einzelnen Geschäftsleitungen neu mit einem Kurzportrait vorgestellt. Dazu finden Jobsuchende auf der Website Informationen zu einer möglichen Anstellung und einen Überblick über die offenen Stellen der Gruppe. Ebenfalls neu ist der gruppenübergreifende Newsroom, in welchem sämtliche Medienmitteilungen und weitere Informationen zur Hotelplan Gruppe zu finden sind - bislang zwar erst von der Hotelplan Group, von Hotelplan Suisse und Interhome, doch sollen die weiteren Geschäftseinheiten laufend dazukommen. Laut Gähweiler sollen in nächster Zeit noch eine Übersicht über die Nachhaltigkeitsaktivitäten sowie Informationen zur neuen Strategie der Hotelplan Gruppe aufgeschaltet werden.

Gähweiler ist zudem die Feststellung wichtig, dass der neue Auftritt gänzlich inhouse gestaltet wurde.

Modernes Logo passt zur neuen Gruppenstrategie

Auch das neue Logo wurde inhouse gestaltet. Eine Revolution ist es nicht: Das neue Logo passt zum «Look & Feel» der neuen Website, wobei der Kern des Logos mit der Schrift Helvetica und dem Kompass bewahrt, aber laut Gähweiler «modernisiert, simplifiziert und digitalisiert» wurde.

Die Änderungen des Logos der Hotelplan Gruppe werden analog auch für die Logos von Hotelplan Suisse und Hotelplan UK angewendet. Dadurch, dass alles inhouse gestaltet wurde, haben diese Änderungen keine grosse Kostenfolge. Gähweiler ergänzt: «Um die Kosten zur Umgestaltung diverser Drucksachen wie zum Beispiel Briefpapier oder Visitenkarten möglichst tief zu halten, wird das alte Logo während den nächsten Wochen und Monaten überall schrittweise ersetzt.»

(JCR)