Reiseanbieter

alula2.jpg
Ungestörte Ruhe inmitten der weiten Wüste und Naturschätzen: in Al-'Ula fühlen sich Besucherinnen und Besucher wie vor 7000 Jahren. Bild: visitsaudi.com

Saudi-Arabien heisst das neueste Reiseziel bei FTI

Ab sofort ist Saudi-Arabien bei FTI buchbar. Zu finden sind beim Orient-Spezialisten drei Rundreisen, 39 Hotels und viele Ausflüge.

Die Anstrengungen von Saudi-Arabien auf der touristischen Weltkarte Fuss zu fassen, haben sich in den letzten Monaten und Jahren intensiviert. Das Land ist bereit, Gäste zu empfangen.

Bereit Reisearrangements nach Saudi-Arabien zu kreieren und vermitteln, ist nun auch Orient-Spezialist FTI. Der Münchner Veranstalter mit Ableger in der Schweiz lanciert ab sofort Reisen nach Saudi-Arabien. Der Programmstart erfolgt mit drei Rundreisen und rund 40 Hotels plus Ausflügen.

«Saudi Arabien vereint reiche Geschichte mit einem bunten Angebot aus Kultur, Kunst und Kulinarik», sagt FTI Group Managing Director Ralph Schiller. «Wir freuen uns, dieses Ferienziel ab sofort anbieten zu können. Indem wir ein buntes Programm aus Hotels, Ausflügen und Rundreisen bereitstellen, nehmen wir am Markt eine Vorreiterrolle ein.»

Der reichen landschaftlichen und kulturellen Vielfalt des neuen Reiseziel lasse sich ideal auf Rundreisen nachspüren. «Wir geben für den Saudi Arabien Besuch explizit die Empfehlung einer Rundreisebuchung ab», hält Ralph Schiller fest. «Riad ist nonstop täglich und Jeddah mehrmals wöchentlich mit Lufthansa und Saudi Arabian Airlines ab München und Frankfurt erreichbar; von dort kann man das ganze Land schnell und gut erreichen. Auch die geringe Zeitverschiebung von im Winter zwei und im Sommer einer Stunde machen die Reise besonders angenehm.» Vor Ort können sich Touristen, Männer wie Frauen, völlig frei und ohne Verschleierungsgebot bewegen. Ihnen stehen alle Sehenswürdigkeit zum Besuch offen und sie können in Beach Clubs Sonne und Meer in westlicher Bademode geniessen.

Ab 17. Januar 2022 stellt die FTI Group eine eMag Reisewelt zu Saudi Arabien unter eMag.fti.com bereit. Und preislich? Das sind drei Beispiele von Saudi-Arabien-Arrangements bei (Preisangaben exklusive der Flüge ab Schweiz/Deutschland nach Saudi Arabien und zurück sowie Gebühren für Visa):

  • Rundreise «Zauberhafte Welt zwischen Wüste und Moderne»: 8 Tage ab Riad bis Jeddah, über Ha’il, Jubbah und Al Ula, inklusive Übernachtungen in den Drei- bis Fünf-Sterne-Hotels Ramada by Wyndham Riad, Golden Tulip Ha‘il, Shaden Resort Al Ula und Holiday Inn Hotel Jeddah (oder ähnlich), jeweils mit Halbpension, allen Transfers und Eintrittsgeldern sowie einer deutschsprachigen Reiseleitung, ab 1999 Euro pro Person im Doppelzimmer.
  • Rundreise «Schätze der Vergangenheit»: 4 Tage ab Tabuk bis Al Ula, inklusive Übernachtungen im Drei-Sterne-Hotel Hilton Garden Inn Tabuk und im Fünf-Sterne Shaden Resort (oder ähnlich), jeweils mit Halbpension, allen Transfers und Eintrittsgeldern sowie einer deutschsprachigen Reiseleitung, ab 999 Euro pro Person im Doppelzimmer.
  • Rundreise «Zwei Königreiche und ein Badeparadies»: 8 Tage ab/bis Sharm El Sheikh in Ägypten, über Jordanien und Saudi Arabien, inklusive Übernachtungen in den Vier- und Fünf-Sterne-Hotels Petra Panorama Hotel, Wadi Rum Mazayen Camp, Hilton Garden Inn, Shaden Resort und LACOSTA Hotel, jeweils mit Halbpension,  allen Transfers und Eintrittsgeldern sowie einer deutschsprachigen Reiseleitung, ab 1499 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Wer lieber individuell unterwegs sein möchte, dem legt der Veranstalter die Kombination aus Hotelbuchung plus Ausflüge ans Herz. Die Welt Saudi Arabiens eröffnet der Veranstalter seinen Gästen dabei zunächst mit 39 Hotels im Vier- bis Fünf-Sterne-Bereich vor allem in der Hauptstadt Riad, der am Roten Meer gelegenen Hafenstadt Jeddah und der Wüstenoase Al Ula.

(GWA)