Reiseanbieter

Iceland_nicolas-j-leclercq.jpg
Island lockt wieder - wie wär's im Sommer mit einer Umrundung der Insel per Schiff? Bild: Nicolas Leclerq

Island plant Aufhebung aller Covid-Beschränkungen zum 1. Juli

Bereits ab dem 1. Juni sind Reisen aber weitgehend problemlos möglich. Da also Sommerferien in Island nichts im Weg stehen dürfte, macht sich Spezialist Island ProTravel für den Re-Start ab 1. Juni bereit.

Geht es nach dem Willen der isländischen Behörden, sind alle Bewohner des Inselstaates ab 16 Jahren bis zum 1. Juli geimpft, so dass zeitgleich alle Covid19-Beschränkungen aufgehoben werden können. Für den Tourismus aus anderen Ländern bleiben die aktuell geltenden Regularien und Vorschriften für Impf- und Antikörperzertifikate sowie die Prüfung auf Covid19 an der Grenze noch bis mindestens 1. Juni unverändert. Für diesen Tag plant die Regierung dann die Einführung eines Risikobewertungssystems für Reisende auf der Grundlage der EU-Farbcodierung.

Mit der fortschreitenden Impfung in Europa sollten Islandreisen spätestens ab diesem Zeitpunkt also keine grösseren Hindernisse mehr im Wege stehen. Das ruft die Spezialisten auf den Plan. Island ProTravel GmbH (IPT), in der Schweiz mit Sitz in Rapperswil, plant deshalb die Wiederaufnahme der meisten Island-Reisen ab 1. Juni. Schon jetzt gehen Buchungen und Anfragen von Ferienwilligen ein, die spätestens im Mai komplett geimpft sind und damit vor grossen Reiseerleichterungen stehen, erklärt das Hamburger Unternehmen in einer Mitteilung.

Im Mittelpunkt des Interesses stehen bei Island Pro Travel die Island-Rundfahrten mit der «Ocean Diamond» – diese beginnen Anfang Juli und enden im September. Die «Ocean Diamond» ist ein Kreuzfahrtschiff der US-Reederei Quark Expeditions, welche für das Tochterunternehmen Iceland Pro Cruises im Vollcharter rund um Island ab/bis Reykjavik mit neun angelaufenen Häfen (Stykkisholmur, Isafjördur, Siglufjördur, Akureyri, Skjalfandi Bay, Seydisfjördur, Djupivogur und Vestmannaeyjar [Westmännerinseln]) sowie nach Grönland fährt. Besonders spannend: Das aktive neue Vulkanfeld am Fagradallsfjall wird in die Reisen eingebaut. Um Island-Reisen nach der langen Pandemie-Pause möglichst schnell wieder auf ein für alle Partner wirtschaftlich ausreichendes Niveau zu heben, bietet Island ProTravel für die Saison 2021 nun folgende inkludierte Zuschlagsleistungen und kostenlose Ausflüge:

  • Kostenfreie Ausflüge zum neuen Vulkanfeld am Fagradalsfjall mit Reiseleitung bei allen Gruppenreisen und Kreuzfahrten rund um Island und Grönland mit der «Ocean Diamond».
  • Keine Einzelzimmer-Zuschläge bei allen geführten Busrundreisen von Juni bis Ende August
  • Keine Einzelzimmer-Zuschläge bei den Kreuzfahrten «10 Tage Island Umrundung» mit der «Ocean Diamond» (11.07./29.07. und 29.08.2021)
  • «2 für 1» bei den Kreuzfahrten «Höhepunkte Islands» auf drei September-Abfahrten.

(JCR)