Reiseanbieter

In diesem Sommer dürften auch TUI-Kunden vor allem auf Angebote in der Schweiz setzen. Bild: Michael Kmet

TUI Suisse macht die Sommerferien 2021 buchbar

Das gab es noch nie so früh: Der Sommer des nächsten Jahres ist bereits vor dem Sommer des aktuellen Jahres komplett buchbar. Kostenlose Umbuchungsmöglichkeit bietet hierfür maximale Flexibilität.

Die Sommerferien stehen vor der Tür - aber wann und wie gereist werden kann, steht zumeist noch nicht fest. Das stellt die Reiseveranstalter vor Herausforderungen, insbesondere hinsichtlich der Buchungssicherheit. TUI bietet deshalb «maximale Flexibilität und Sicherheit», wie es in einer Medienmitteilung heisst: Alle TUI-Reisen mit Abreise bis und mit 31. August 2020 können gebührenfrei auf ein anderes Datum und eine andere Destination umgebucht werden. Und: Wer bis Ende Juni eine Neubuchung mit Abreise bis einschliesslich Oktober 2021 tätigt, kann seine Reise bis 14 Tage vor Abreise gebührenfrei umbuchen oder annullieren.

Im Sommer 2020 haben laut TUI die meisten Gäste nach wie vor Mallorca, die Südtürkei oder Kreta gebucht. Ob diese Reisen stattfinden können, ist jedoch unklar. Bei der Wahl eines neuen Reisetermins und Ferienziels steht den Kunden das gesamte Produktportfolio zwischen Juni 2020 und Oktober 2021 zur Verfügung. Beliebt für die Sommerferien 2020 ist vor allem das TUI-Angebot in der Schweiz, ob Hotel im Berner Oberland oder Ferienhaus im Tessin.

Winter 20/21: Sorglos Ferien buchen

Wer lieber auf einen späteren Zeitpunkt ausweichen möchte, kann ab sofort auf das Reiseprogramm zwischen November 2020 und April 2021 zurückgreifen. TUI Suisse hat die Wintersaison 2020/2021 bereits buchbar gemacht. An die beliebtesten Winterferienziele wie Kanaren, Ägypten, Südtürkei, Dominikanische Republik, Mexiko, Mauritius und Thailand bietet TUI bereits heute buchbare Direktflüge ab Zürich und eine grosse Auswahl an Unterkünften.

Zusätzlich profitieren Kunden von den Vorteilen eines Reiseveranstalters: «Als TUI bieten wir Ferien, die flexibel, sorglos und sicher sind. Dies ist in der aktuellen Zeit eine wichtige Basis für einzigartige Ferienerlebnisse», sagt Philipp von Czapiewski, Managing Director TUI Suisse, «bereits vor der Reise bieten wir unseren Kunden Sicherheit durch volle Flexibilität. Während der Reise profitieren TUI-Kunden von umfassenden Hygiene-Standards in unseren Hotels sowie von einem professionellen Krisenteam, welches sich rund um die Uhr um unsere Kunden kümmert.»

Sommer 2021: Frühbucher aufgepasst

Doch nicht nur der Winter ist bereits freigeschaltet: TUI Suisse gibt auch den Sommer 2021 ab sofort zur Buchung in den Systemen frei. So früh gab es das noch nie. Über 100 Hotels der TUI-Hotelmarken und -konzepte sowie weitere 10'000 Unterkünfte sind über Reisebüros und auch online buchbar. Dabei sind Mittelmeerziele wie Spanien, Griechenland und Ägypten im Fokus.

Die Buchbarkeit des Sommer 2021 bietet vor allem Gästen, welche ihre Ferien jetzt verschieben oder absagen müssen, eine gewisse Planungssicherheit. Bei TUI sind so früh wie nie zuvor Direktflüge ab Zürich nach Mallorca, auf die Kanaren, Kreta, Kos, Rhodos, Zypern, in die Südtürkei, Djerba, Ägypten, in die Dominikanische Republik, Mexiko und Mauritius buchbar. Zudem ist das gesamte Flugprogramm der TUIfly ab Basel bereits seit einem Monat in den Systemen buchbar. «Wir bieten unseren Gästen damit als erster Schweizer Reiseveranstalter schon heute die Möglichkeit, den übernächsten Sommer in grosser Bandbreite zu buchen», führt von Czapiewski weiter aus, «unsere Kundinnen und Kunden freuen sich bereits heute wieder zu reisen und möchten ihre Auszeit planen.»

Mit einer Treueaktion und diversen Frühbucherermässigungen werden zudem Vorteile geboten. Mit der Treueaktion profitieren TUI-Kunden bei der Buchung von einem 100-Franken-Rabatt pro Person auf die nächste Reise. Zudem profitieren Frühentschlossene von Frühbucherermässigungen - so sind beispielsweise die Clubs von TUI Magic Life bis zu 20 Prozent günstiger.

Vorerst hat TUI eine Filiale in Zürich geöffnet, welche mit einem Schutzkonzept nach Vorgaben des Bundes arbeitet. In den kommenden Wochen eröffnet TUI weitere Filialen schrittweise und erweitert die Erreichbarkeit sowie den Servicelevel fortlaufend.

(JCR)