Reiseanbieter

Organisierten den Malta-Abend im Weinkeller des Carlton Zürich, von links: Christian Sigg, Walter Fink (beide Rolf Meier Reisen, Neuhausen), Ludgarda Schembri (AX Hotels) und Louis Burgess (Fremendverkehrsamt Malta). Bild: TN

Starke Trümpfe für eine Malta-Reise

Das Fremdenverkehrsamt Malta, Rolf Meier Reisen und AX Hotels luden zum Info-Abend ins Carlton Zürich – und hatten einiges zu erzählen.

Für die über 20 Reiseprofis dürfte spätestens nach gestern Abend klar sein: eine Malta-Reise bietet eine unglaubliche Vielfalt. Im Weinkeller des Carlton Zürich warteten das Fremdenverkehrsbüro Malta, der Spezialist Rolf Meier Reisen sowie die maltesische Hotelkette AX Hotels mit guten Argumenten auf, um bei einer nächsten Reise auf Malta zu setzen. Mit verschiedenen Familienhotels und City Hotels locken die AX Hotels nach Malta, darunter auch ein Boutiquehotel in Valletta. Und die bisherige Wintersaison läuft aus Sicht von Ludgarda Schembri (Sales & Marketing Manager, AX Hotels Qawra) sowie Louis Burgess (Schweiz-Chef des Fremdenverkehrsbüros Malta) sehr gut.

Walter Fink, Co-Geschäftsführer des Malta-Spezialisten Rolf Meier Reisen, nennt die zahlreichen Gründe hierzu: «Die Vielfalt Maltas ist gross, ebenso die sportlichen und kulturellen Möglichkeiten und die Geschichte. Dazu ist Malta eine Ganzjahres-Destination und wird von Zürich aus täglich angeflogen.» Als Neuheit nannte Fink zudem eine neue Malta-Gozo-Sizilien-Kombination, die Rolf Meier Reisen zusammen mit TTS-Partner Smeraldo Tours ausgearbeitet hat.

(MLE)