Reiseanbieter

Neu gewährt Hotelplan Ticketxpress bis zu 4 % Kommission auf AC- und UA Market- und IATA Fares. Bild: AC

Die Neuerungen beim Hotelplan Ticketxpress

Ab dem 3. Februar 2020 gilt bei Hotelplan Suisse ein neues, attraktiveres Servicemodell bei Flugtarifen.

Regelmässig passt Hotelplan Suisse das Ticketxpress-Kommissionsmodell den neuen Marktgegebenheiten an. Das nächste Release tritt am Montag, 3. Februar in Kraft. Mit diesen Details können Hotelplan-Suisse-Agenten rechnen:

  • Bis zu 10 % Kommission auf Preferred Airlines
  • NEU: Bis zu 4 % Kommission auf AC- und UA Market- und IATA Fares
  • Weiterhin bis zu 5 % Kommission auf AA-, BA und IB-Langstrecken Market Fares, sowie bis zu 1 % Kommission auf LHG Langstrecken
  • Ticketxpress-First-Partner profitieren von 1 %, Ticketxpress-Business-Partnervon 0.5 % mehr Kommission auf Preferred Airlines
  • Lufthansa Group Direct-Connect-Tarife in buchbar
  • Keine Ticketgebühren auf Published-Fares
  • Mindestens 12 % bis 14.5 % Kommission auf GIT-Tarife
  • Bei Gruppenbuchungen zählt der Nettoumsatz zur Ticketxpress Einstufung

Für die Einstufung im Ticketxpress Servicemodell zählt der Netto-Gesamtumsatz bei Ticketxpress:

  • Ticketxpress-First-Partner ab CHF 500 000
  • Ticketxpress-Business-Partner ab CHF 250 000
  • Ticketxpress-Economy-Partner bis CHF 250 000

Link zum Ticketxpress-Servicemodell 2020

(TN)