Reiseanbieter

kuoni_1155x535.jpg
Kunden von Thomas Cook können in den Kuoni-Reisebüros risikofrei eine alternative Reise buchen. Bild: Rewe Group

Zwei Buchungen, kein Risiko

DER Touristik Suisse ermöglicht attraktive Konditionen für Neubuchungen von Thomas-Cook-Reisen.

Kunden, die bei Thomas Cook ein Pauschalarrangement mit Abreise ab dem 1. Januar 2020 gebucht haben und damit noch keine Sicherheit über die Durchführung ihrer Reise haben, können bei der Kuoni oder Helvetic Tours bis Ende November ohne Risiko eine Neubuchung tätigen. Findet die Reise mit Thomas Cook statt, ermöglichen die beiden Marken der DER Touristik
Suisse eine kostenlose Stornierung der Ersatzreise. Die Aktion gilt allerdings ausschliesslich für Pauschalreisen mit einem Charterflug.

«Damit können sich Kunden ohne Risiko in jedem Fall auf ihre Ferien freuen», erklärt Verda Birinci-Reed (COO DER Touristik Suisse).

Zusätzliche Verdienstmöglichkeiten für Reisebüros

Von einer weiteren vorübergehenden Sonderregelung profitieren unabhängige Schweizer Reisebüros: Ermöglichen sie Kunden eines Arrangements von Thomas Cook eine Ersatzreise mit Kuoni und Helvetic Tours, wird dies mit einer zusätzlichen Kommission von 2 Prozent belohnt.

«Unseren Reisebüropartnern ist bei der Bearbeitung von für ihre Kunden gebuchten Thomas-Cook-Reisen unverschuldet ein beträchtlicher, teilweise auch finanzieller Aufwand entstanden. Wir freuen uns, ihnen daher eine zusätzliche Verdienstmöglichkeit anbieten zu dürfen», so Oliver Howald (Head of Sales, DER Touristik Suisse). Diese Aktion ist ab sofort gültig für alle bis 31. Oktober 2019 neugebuchten Pauschalreisen und für Abreisen bis 31. Dezember 2019 an die folgenden Ziele: Abu Dhabi, Agadir, Antalya, Bali, Cancun, Dubai, Fuerteventura, Gran Canaria, Hurghada, Koh Samui, Lanzarote, Madeira,
Mallorca, Malediven, Malta, Marsa Alam, Mauritius, Montego Bay, Phuket, Puerto Plata, Punta Cana, Seychellen, Sharm-el Sheikh, Sri Lanka, Teneriffa sowie Zypern.

(JCR)