Reiseanbieter

Madagaskar_BaobabBaum.jpg
Die Insel der Baobab-Bäume steht bei der Best of Travel Group hoch im Kurs. Bild: Best of Travel Group

Deutlich mehr Madagaskar bei der Best of Travel Group

Die Best of Travel Group, eine Allianz unabhängiger Fernreise-Spezialisten, geht mit einem ausgebauten «Indischen Ozean»-Programm in die neue Saison 2019/20.

Die Best of Travel Group (BoTG) - zu diesem internationalen Konsortium unabhängiger Fernreisespezialisten gehören in der Schweiz Dreamtime Travel (Baden, Bern, St. Gallen) und Australasia & Africa Reisen (Zürich) - hat ihr Programm für den Indischen Ozean für die Saison 2019/20 vorgestellt.

Im 100-seitigen Katalog wurden vor allem die Reisen in Madagaskar ausgebaut. Die ehemalige französische Kolonie, der zweitgrösste Inselstaat der Erde, werde nämlich immer beliebter. Neu im Programm ist etwa eine 15-tägige Privatreise «Zwischen Regenwald und Felsmassiven» ab/bis Antananarivo, deren Höhepunkt ein mehrtägiges Trekking im Andringitra Nationalpark im Südosten des Landes ist; übernachtet wird während der Wanderung in Zelten. Darüber hinaus gibt es eine neue 10-tägige Privatreise «Madagaskars Westen» für Sportliche und Abenteuerlustige Urlauber. Auf engen und anstrengenden Passagen – teils sogar über Leitern und mit einem Klettergurt gesichert – bahnen sich BoTG-Gäste ihren Weg durch die «Grossen Tsingys», die erst seit kurzem der Öffentlichkeit zugänglich sind und mittlerweile zum UNESCO-Weltnaturerbe gehören. Zu guter Letzt gibt es mit «Perlen des Südens» noch eine neue 8-tägige Privatreise ab/bis Fort Dauphin. Dieser Reisebaustein ist ideal als Anschluss an eine Rundreise.

Natürlich wurde auch andernorts ausgebaut. In Mauritius hat die Reiseveranstalter-Kooperation das Angebot um eine 14-tägige Mietwagen-Tour namens «Buntes Mauritius» erweitert. Zum Programm zählen unter anderem ein Besuch der Hauptstadt Port Louis, des Botanischen Gartens in Pamplemousses, der farbigen Erden von Chamarel und der grünen Wälder im Black River Gorges Nationalpark. Ebenfalls neu ist eine Kenia/Seychellen-Kombi: Erst acht Tage auf Safari durch mehrere kenianische Nationalparks, anschliessend eine Woche Badeferien auf Mahé.

Der kostenlose Katalog ist in den 22 Büros der BoTG erhältlich und findet sich auch im Internet als Blättervariante oder zum Download unter www.botg.de/kataloge.

(TN)