Reiseanbieter

Städtereise_Kiel.jpg
Die deutsche Hafenstadt Kiel ist einer der Newcomer unter den Städtereisezielen von TUI. Bild: Thomas Grams

Das sind die trendigen City-Ziele

Europa ist kompakt und eignet sich bestens für kurze Städtetrips übers verlängerte Wochenende. Doch wohin zieht es die Städtefans? TUI hat den Check gemacht und ist dabei auch auf eine Schweizer Stadt gestossen.

Der Reiseveranstalter TUI hat seine Städtereisen-Buchungen analysiert und spannende Erkenntnisse daraus gezogen. Nach wie vor legen die bekannten Grossstädte Hamburg, Berlin und London ein kontinuierliches Wachstum an Besucherzahlen hin und verzeichnen die meisten Gäste. Kein Wunder, denn in den pulsierenden Städten gibt es allerlei zu bestaunen und so wird den Touristen auch beim dritten Besuch noch nicht langweilig.

TUI nahm bei seiner Untersuchung aber auch die Zuwachsraten unter die Lupe und präsentiert die Reiseziele mit dem grössten Besucherwachstum: das sind Tirana, Kiel und – siehe da – Luzern, am wunderschönen Vierwaldstättersee gelegen, die Berggipfel zum Greifen nah. Deutlich zugelegt hat auch die 3400-Seelen-Stadt Kirkenes, sie liegt ganz im nördlichen Norwegen. Umgeben von atemberaubender Natur zieht der überschaubare Ort immer mehr Abenteuerlustige an. Im Sommer zählen vor allem Bootstouren zum Königskrabben-Fischen, Tauchen oder Angeln oder Wander- und Klettertouren zu beliebten Aktivitäten für Städtereisende.

Städte-Fans zieht es aber auch in Europas Osten. Albaniens Hauptstadt Tirana freut sich über ein überproportional hohes Wachstum an Besucherzahlen. Besonders bei jungen Menschen ist der Ort für kurze Auszeiten mit seinem Angebot an angesagten Nachtclubs, Bars und Cafés beliebt. Das ganze Land ist durch die Kaffee-Kultur massgebend geprägt worden.

Auch die Hafenstadt Kiel an der Ostsee in Deutschland lockt immer mehr Reisende zu sich. Besonders bekannt sind die Segeltouren, die an der Ostsee unternommen werden können. An den Strassenrändern der Kieler Kulturlandschaft befinden sich aber auch zahlreiche Museen, Galerien und Theater, die sich über Besucher freuen und dafür sorgen, dass keine Langeweile aufkommt.

(NWI)