Reiseanbieter

edelline3.jpg
Lara Eyer (edelline, Marketing), Liliana Belchior (Taste of Portugal) und edelline-CEO Beat Ackermann in den Vidmarhallen in Bern-Liebefeld. Bilder: TN

Edelline sagt «Bem-vindo a Portugal»

Der Busreise-Anbieter edelline präsentierte vor 100 Gästen die Highlights Portugals, darunter eine massgeschneiderte Architektur- und Genuss-Reise, die im Juni 2020 startet.

In den Vidmarhallen in Bern horchten gegen 100 Gäste gespannt den Ausführungen des edelline-Teams und der Portugal-Präsentatorin Liliana Belchior. Die Bloggerin (www.tasteofportugal.eu) nahm die Gäste bei ihrem Vortrag mit in die sieben Regionen Portugals. Dazu wurde portugiesischer Wein und Bier gereicht sowie leckere Häppchen.

Liliana Belchior verwies dann auch noch auf eine spezielle, massgeschneiderte Reise durch Portugal: ab 2990 Franken pro Person führt diese komfortable edelline-Reise vom 4. bis 9. Juni 2020 zu Architektur und Genuss in Portugal. Diese Portugal-Reise überzeugt durch die futuristischen Weingüter, eindrücklichen Hotels und die architektonischen Meisterwerke. Auch wird durch das wenig bekannte Juwel Alentejo geführt, alles persönlich und liebevoll von der Portugal-Bloggerin zusammengestellt. Dazu mehr auf edelline.ch.

Beat Ackermann hat die Firma edelline übernommen, will sie verstärkt im High-End-Bereich und für Incentive-Reisen positionieren und führt sie sehr erfolgreich als CEO. Ackermann hat für diesen Portugal-Roll-Out alle Register gezogen. Neben der sehr detaillierten Präsentation und Dia-Show von Liliana Belchior flog die edelline-Crew sogar eine Fado-Band aus Lissabon ein, extra für diesen Abend. Die drei Musiker spielen auch oft im bekannten Adega Machado Fado House in Lissabon. Der Abend stand also ganz im Zeichen von Portugal, man hätte fast meinen können, dass man selber in Portugal weilt.

Seit Juni 2019 leitet Lara Eyer das Marketing bei edelline und organisiert Events. Im Interview äusserst sie sich über die jüngsten Entwicklungen und aktuellen News.

Lara Eyer (edelline, Marketing).

Frau Eyer, wie lief das Reisejahr bisher für edelline?

Lara Eyer: Sehr gut. edelline ist seit Kurzem am neuen Standort in den Vidmarhallen in Bern-Liebefeld, vorher waren wir in Murten. Dazu kam der Inhaberwechsel.

Welche Produktnews stehen bei edelline an?

Ab 2020 warten mit einem neuen Reiseprogramm auf, mit Destination wie Georgien, Rumänien Island, Portugal oder eine «Wanderreise mit Skihelden». Dies sind alles einzigartige, massgeschneiderte Reisen, die wir vor Ort rekognostiziert und zusammengestellt haben. Mit diesem einzigartigen Produkt können wir uns von der Masse abheben.

Welches sind die Standbeine von Edelline?

Das sind drei. Dazu gehört der Personentransport für grosse Firmen in unseren einzigartigen Reisecars, die sich von unseren Mitbewerbern unterscheiden – auch coole, charmante Reisebegleiterin gehören bei uns dazu. Das zweite Standbein ist das Transportwesen unter busmiete.ch mit der Vermietung von verschiedenen Reisecars und Kleinbussen mit oder ohne Fahrer. Das dritte Standbein sind «Premium Reisen», dazu gehören das MICE-Thema wie unsere Themenreisen.

(SMS)