Reiseanbieter

KnechtReisen_Afrika_Katalog.jpg
Im Duba Plains Camp in Botswana verbringen die Reisenden unvergessliche Nächte. Bild: Duba Plains

Von Gourmet-Packages bis zu Selbstfahrer-Touren

Der neue Knecht Reisen Katalog «Südliches Afrika vom Spezialisten» ist mit vielen neuen Angeboten angereichert und ab September in den Reisebüros erhältlich. Eine Vorschau.

Afrika steht für abwechslungsreiche Naturwelten, Beobachtung von wilden Tieren und pulsierende Städte. Kein Wunder, dass die Nachfrage für Entdeckungsreisen zu den Perlen im südlichen Teil des Kontinents kontinuierlich wachsen. Das entging dem Ferienspezialisten Knecht Reisen nicht und er arbeitete viele neue Angebote aus, die ab September im druckfrischen Katalog «Südliches Afrika vom Spezialisten» zu finden sind.

Neu können Afrika-Interessierte ihre Reise beispielsweise nach einem bestimmten Thema ausrichten: «Für Sportbegeisterte stellen wir etwa spezielle Golf-Packages an unterschiedlichen Orten zusammen, für Feinschmecker ausgewählte Gourmet-Packages und für Kulturinteressierte spannende Design-Packages», erklärt Carmen Wanner, Spezialistin für das Südliche Afrika bei Knecht Reisen. Ausserdem stehen Familien mit Kindern verschiedene Pakete buchen, während für zweisame Pärchen-Ferien Romantick-Packages zur Verfügung stehen.

Ebenfalls erweitert wurde das Hotel-Portfolio in Kapstadt, im Krüger Nationalpark in Südafrika, an der Skeleton-Küste und in der Walvis Bay in Namibia sowie in den Camps im Mana Pool Nationalpark und im Hwange Nationalpark in Zimbabwe. «Neben der Zufriedenheit unserer Kunden ist die soziale Verantwortung als Reiseveranstalter eines unserer wichtigsten Anliegen», unterstreicht Wanner. «Daher bieten wir in Südafrika und Namibia ab sofort auch eine Selbstfahrer-Tour zu nachhaltig geführten Unterkünften an.»

Die Angebote können in einer Vielzahl von Reisebüros oder direkt über Knecht Reisen gebucht werden.

(NWI)