Reiseanbieter

Ohrid.jpg
Der malerische Ohrid-See in Nordmazedonien figuriert nun auch im Programm von Meersicht Travel & Lifestyle. Bild: Meersicht

Meersicht lanciert Reisen nach Nordmazedonien und Kosovo

«Kosovo ist die grösste Überraschung der letzten Jahre», sagt Meersicht-Inhaber Marco Wipfli.

Der Zürcher Südosteuropa-Spezialist Meersicht Travel & Lifestyle baut - nach bereits erfolgtem und als «sehr erfolgreich» taxiertem Ausbau der Destination Albanien - sein Portfolio weiter aus. Das Angebot wird in der Region ausgeweitet: Neu im Programm sind die Länder Nordmazedonien und Kosovo.

Die täglichen Flugverbindungen ab Zürich nach Skopje und Pristina sowie die neue Verbindung von Edelweiss nach Ohrid haben den Spezialisten dazu bewogen, die beiden Länder zu bereisen und diverse Programme für Schweizer Reisende zu kreieren. Vor allem Mietwagenrundreisen in Kombination mit Albanien werden neu angeboten, darüber hinaus Kultur- und Städtereisen nach Skopje, Ohrid und Pristina.

«Kosovo ist die grösste Überraschung der letzten Jahre», schreibt Marco Wipfli (Geschäftsführer und Inhaber von Meersicht Travel & Lifestyle) in einer Mitteilung, «wie wahrscheinlich bei vielen anderen Schweizern auch, hatte das Reiseland Kosovo bei mir nicht das beste Image. Umso grösser die Überraschung vor Ort. Traumhafte Landschaften, eine gute Infrastruktur, sehr gutes Essen und unglaublich gute Hotels. Ich bin begeistert!» Für Meersicht dürfte sich der aktuelle Trend für Reisen nach Südosteuropa auszahlen.

(JCR)