Reiseanbieter

airlines_zrh.jpg
Die Kommissionsansätze bei den Market Fares der Flugbroker werden regelmässig angepasst. Bild: TN

Punktuelle Änderungen bei den Provisionen von Ticketxpress

Der Hotelplan-Suisse-Flugbroker passt einige Reisebüro-Kommission bei Airline-Tickets an und lanciert attraktive Special Offers.

Nach einem letzten Update vom 28. Januar 2019 hat Ticketexpress per 15. April 2019 einige punktuelle Änderungen bekanntgegeben. Bei den Lufthansa Group Airlines, Etihad Airways (Economy) Air China sowie Royal Jordanian passt der Flugticket-Broker aus dem Hause Hotelplan Suisse die Kommissionssätze je nach Agentenstufe an.

Bei weiteren Airlines blieben die Kommissionsansätze gegenüber jenen des Januar-Updates die selben (Beispiele der Economy Class): Etihad Airways, Oman Air, und Qatar Airways  8%, Emirates 5%, AA/BA/IB/Thai 4%, Cathay Pacific und Finnair 2%.

Gleichzeitig wartet Ticketxpress mit attraktiven Special Offers auf:

  • Auf den Turkish Airlines Market Fares werden bis 25. Mai 2019 12% auf allen Langstrecken gewährt
  • Bei einer Bestellung eines Air New Zealand Tickets (und Ticketausstellung bis 30. April 2019) erhalten Agenten eine Migros-Geschenkkarte im Wert von 50 Franken
  • Bis am 31. Mai 2019 gewährt Ticketexpress auf Nordamerika-Buchungen mit Air France, KLM und Delta 7 Prozent.

(TN)