Reiseanbieter

Musikreise_oper.jpg
Das Teatro Regio in Parma wurde 1829 eröffnet und ist bekannt für die Aufführungen von Giuseppe Verdi. Bild: Stefano Corrias/Holiday Maker Tours

Auf den Spuren von Giuseppe Verdi

Holiday Maker Tours lädt zur fünften Opernreise nach Parma zum Verdi Festival ein. Die Kurzreise findet vom 3. bis 5. Oktober 2019 statt.

Bereits zum fünften Mal lädt Holiday Maker Tours zur Opernreise nach Italien ein. Wer kennt ihn nicht? Giuseppe Verdi, den berühmtesten Sohn Parmas, dessen Opern La Traviata, Aida, Nabucco und Rigoletto zu den bekanntesten und meist aufgeführten Opern der Welt zählen. Jeden Oktober zelebriert seine Heimatstadt den Maestro mit einem einzigartigen Festival. Auch dieses Jahr haben Opernfans die Möglichkeit, das Verdi Festival live mitzuerleben. Holiday Maker Tours organisiert eine Kurzreise vom 3. bis 5. Oktober 2019 in die italienische Stadt Parma, um an diesen Feierlichkeiten teilzunehmen und «La Dolce Vita» zu geniessen.

Die Teilnehmer erwarten einige Highlights: Am ersten Abend in Parma steht ein Besuch der Aufführung von Nabucco im Teatro Regio auf dem Programm. Der Tag darauf wartet mit einem Ausflug nach Fontanella, wo die Gäste die noch heute sichtbare mittelalterliche Vergangenheit des Städtchens erleben können. In dem 1000 Jahre alten Kloster Abbaia wird dann das Mittagessen eingenommen. Zurück in Parma steht bereits der nächste Höhepunkt an: Die Aufführung der Oper Aida im einzigartigen Teatro Giuseppe Verdi. Vor der Rückreise bietet sich den Reisenden die Gelegenheit, Parma ein paar Stunden auf eigene Faust zu entdecken: Ein wenig durch die charmante Altstadt bummeln, einen Espresso auf der Piazza geniessen oder ein Souvenir in der Flaniermeile erstehen.

Opernbegeisterte, die gerne an dieser Reise teilnehmen wollen, finden hier weitere Informationen.

(TN)