Reiseanbieter

knecht_dimitriadis_rueegg_moles.jpg
Sascha Dimitriadis verlässt Knecht Reisen. Jetzt leitet Madeleine Rüegg (mitte) neben Latino Travel neu auch die Schiffsreisen – ihr wird als Product Managerin Marina Moles zur Seite stehen. Bild: Latino Travel / Knecht Reisen

Sascha Dimitriadis geht: Neuaufstellung bei Knecht Reisen

Madeleine Rüegg übernimmt die Gesamtverantwortung von Knecht Schiffsreisen und Latino Travel, Marina Moles ist neue Product Managerin Schiffsreisen.

Sascha Dimitriadis, der bisherige Product Manager Schiffsreisen, verlässt Knecht Reisen Ende März 2019. Den Abgang nutzt Knecht Reisen, um sich neu aufzustellen. Madeleine Rüegg, Mitglied der Geschäftsleitung und Senior Product Managerin von Latino Travel leitet neu auch Schiffsreisen weltweit. Als Product Managerin Schiffsreisen konnte Marina Moles angeheuert werden, sie kehrt am 1. Mai 2019 zu Knecht Reisen zurück und wird an Madeleine Rüegg rapportieren. Ihre letzte Station war bei Cruisetour. Total arbeiten bei Latino Travel und Knecht Schiffsreisen 14 Personen.

«Die Verstärkung der Führungsstruktur im Veranstaltergeschäft ist für uns die logische Konsequenz eines Wachstumsschubs, den wir unlängst erlebt haben», sagt Marcel Gehring, CEO der Knecht Reisen ag. «Die Karibik sowie Zentral- und Lateinamerika liegen voll im Trend. Und bei Schiffsreisen entwickelt sich insbesondere das Gruppengeschäft hervorragend. Diese Disziplinen werden wir gezielt weiter ausbauen», ergänzt Gehring. Madeleine Rüegg wird sich zukünftig verstärkt Gruppenreisen sowie Incentive-Projekten widmen und soll diese Geschäftsfelder weiterentwickeln.

(GWA)