Reiseanbieter

airtours_Events_Roadshow.jpg
Andrea Schlosser (l.) und Maren Wesselmann (r.) verteilen pünktlich zum Valentinstag Schokolade und gute Neuigkeiten. Bild: TUI

TUI verteilt reizvolle Goodies zum Valentinstag

Reisebüropartner von TUI Events und Clubmitglieder des Airtours Business Clubs können sich über zusätzliche Kommissionen in den Monaten Februar und März freuen.

Pünktlich zum Valentinstag statten Andrea Schlosser, Senior Manager Sales & Operations, und Maren Wesselmann, Brand Manager airtours & TUI Vertriebsmarken, den verschiedenen Partnerbüros eine Besuch ab und verteilen ein bisschen Liebe. Nicht nur die Schokolade sorgt für Freude, sondern auch die Zusicherung von mehr Kommission für die Monate Februar und März.

3 Prozent mehr Kommission auf Gruppenreisen

Die Organisation von Gruppenreisen übernimmt die spezialisierte Abteilung TUI Events. Das Team geht auf die individuellen Reisewünsche von Gruppen ab zehn Personen ein. Solche Gruppenreisen können ein Yoga Retreat auf den Balearen oder eine Gourmetreise entland der Côte d'Azur sein. Reisebüros, die bis Ende April eine À-la-carte-Gruppenreise finalisieren, profitieren von 3 Prozent mehr Komission.

Zusätzliche Kommission von 1 Prozent für den Airtours Business Club

Airtours ist bei TUI der Spezialist für Luxusreisen und registriert ein anhaltende Wachstum in den vergangenen Jahren. Mit dem Airtours Business Club hat sich eine Community von Airtours-Verkaufstalenten gebildet. Die Mitglieder kommen in den Genuss von exklusiven Studien- und Eventreisen oder PEP-Angeboten der Luxushotelpartner. Auch spezielle Weiterbildungsmöglichkeiten gehören zu den Vorzügen des Airtours Business Clubs. Den Clubmitgliedern wird für die Monate Februar und März ein weiterer Anreiz offeriert: Eine zusätzliche Kommission von 1 Prozent auf alle Paket, Land und Private Travel Dossiers. Eine Mitgliedschaft im Airtours Business Club ist für alle Reisebüros mit einem Gesamtjahresumsatz von 100'000 Franken möglich.

Airtours Competence Center erhält Verstärkung

Ansprechpartner für die Reisebüropartner ist das Airtours Competence Team unter der Leitung von Kim Kessler. Das Team, welches bislang aus fünf Personen bestand, wurde erweitert: Neu sind in den Teams rund um Nicole Nestler für Short- und Midhaul, Uwe Henseler für Longhaul East, Thierry Schuppiser für Longhaul West und Daniela Maspoli für Longhaul Central jeweils mehrere Airtours-Experten in den jeweiligen Destinationsteams zuständig. «Mit dieser strukturellen Anpassung bieten wir unseren Agenten einen noch besseren Service, was das Know-How betrifft. Für jede Destination verfügen unsere Sales Agents über spezielle Airtours-Kenntnisse, aber auch über die jeweiligen Zielgebietskenntnisse», erklärt Andrea Schlosser die Veränderungen.

(TN)