Reiseanbieter

bentour3.jpg
Mehmet Ersoy, der Türkische Minister für Kultur und Tourismus (links), nahm sich ausführlich Zeit, um sich mit Kadir und Deniz Ugur zu unterhalten. Bild: HO

Deniz und Kadir Ugur treffen Mehmet Ersoy

Die Bentour-Spitze hatte die Gelegenheit, an der Vakantiebeurs in Utrecht ein ausführliches Gespräch mit dem Türkischen Minister für Kultur und Tourismus zu führen.

Die niederländische Ferienmesse Vakantiebeurs in Utrecht bot am Mittwoch Bentour-CEO Deniz Ugur und Bentour Verwaltungsratspräsident Kadir Ugur die Gelegenheit, sich ausführlich mit Mehmet Ersoy zu unterhalten, dem Türkischen Minister für Kultur und Tourismus. Schwerpunkt des 45-minütigen Gesprächs waren langfristige und nachhaltige Massnahmen, die das Ferienland Türkei für Touristen noch attraktiver machen, schildert Deniz Ugur. Infrastrukturelle Verbesserungen als auch die Optimierung der Qualitätskriterien seien ebenso diskutiert worden. Und bei künftigen Werbemassnahmen werde man neue Wege gehen und den Schwerpunkt verstärkt auf Inhalte setzen.

«Die Erfahrungen die Minister Ersoy über die vielen Jahre als erfolgreicher Unternehmer in der Touristik gemacht hat sind für das Amt jetzt Gold wert. Erstmals habe ich den Eindruck, dass wir nicht wieder von vorne anfangen – und ich habe in meinem Leben schon viele Tourismusminister kommen und gehen sehen», zeigt sich Kadir Ugur sehr zufrieden über das Treffen.

Die aktuellen Buchungszahlen, die der Veranstalter meldet, deuten schon jetzt auf ein erfolgreiches Jahr für Bentour hin. «Aktuell liegen wir im Vergleich zum Vorjahr mit 81% im Plus. Der Zuwachs kommt vor allem durch eine extrem gute Nachfrage nach Türkei-Reisen. Besonders freut es uns, dass mittlerweile wieder quer durch alle Zielgruppen in die Türkei gereist wird. Der durchschnittliche Reisepreis ist im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls um 15% im Durchschnitt angestiegen. Dies hat natürlich auch einen positiven Effekt auf die Provisionen, die damit absolut höher ausfallen», sagt Geschäftsführer Deniz Ugur.

Neben der Reisemesse Vakantiebeurs in Utrecht ist Bentour Reisen im Januar auch auf der Ferienmesse in Wien, der CMT in Stuttgart und der Fespo in Zürich vertreten.

(TN)