Reiseanbieter

bb3.jpg
Luden in den Weissen Wind zum inspirierenden Abend, von links: Tomi Biedermann (b&b travel), Thomas Hartmann (Reiseleiter Hauser), Anja Schillinger (Hauser Exkursionen), Thomas Schenker (b&b travel), Mirjam Wall (b&b travel), Moni Althaus (b&b travel), Marko Rocevic (Vertriebschef bei Hauser) und Giovanni Nori ( Reiseleiter Hauser). Bild: TN

B&B-Inspiration für die nächste Hauser-Exkursion

Im Weissen Wind im Zürcher Niederdorf haben b&b travel, seit 20 Jahren die Schweiz-Vertretung von Hauser Exkursionen, zu Vorträgen, Geschichten und zum Reiseerfahrungs-Austausch eingeladen.

Der ehrwürdige Saal im Weissen Wind war am Freitagabend voll besetzt, gleich 120 Gäste fanden den Weg ins Zürcher Niederdorf. Das Reisebüro b&b travel lud Freunde und Kunden zum Inspirationsabend ein, um gleichzeitig das 20-jährige Jubiläum der Partnerschaft mit Hauser Exkursionen zu feiern.

Moderatorin Sabine Biedermann befragte ihren Gatten Tomi und seinen Mitstreiter Thomas Schenker zu den Anfängen ihres Schaffens. Vor 24 Jahren startete Tomi Biedermann mit b&b travel, vier Jahre später stiess der damalige Hauser-Reiseleiter Thomas Schenker hinzu. Und seither vertritt das vierköpfige Team im Zürcher Seefeld den in München domizilierten Wander- und Trekking-Anbieter.

Hauser-Inhaber Manfred Häupl und Geschäftsführer Ovid Jacota liessen es sich nicht nehmen, einen Dank und eine Grussbotschaft nach Zürich zu schicken: «Ihr seit mehr als bloss unsere Geschäftspartner, mit euch zusammenzuarbeiten macht riesig Spass», lautete die Message.

Und Spass machte dann auch das sechsstündige Programm: zunächst mit Infos an den Ständen, einem Willkommens-Apéro, den Anekdoten der beiden b&b-Inhaber, zwei 45-minütigen Reiseleiter-Vorträgen von Giovanni Nori über den Appenin und Thomas Hartmann über Nepal, das eigentliche Ursprungsland der Hauser Exkursionen. In der Folge weilten die Gäste noch bis Mitternacht, um ihre eigenen Reisen und Abenteuer zu schildern und um sich für den nächsten Trip inspirieren zu lassen.

(GWA)