Reiseanbieter

tomasi_schlosser.jpg
Kehrt zurück zu TUI Suisse: Florian Tomasi – steigt auf bei TUI Suisse: Andrea Schlosser. Bilder: HO

Neue Aufstellung bei TUI Suisse

Von FTI kehrt Florian Tomasi zurück zu TUI Suisse und wird schrittweise die Aufgaben von Adrian Eckert, Director Revenue Management, übernehmen. Nach dem Wechsel von Marion Gigl von TUI Suisse zu Robinson übernimmt Andrea Schlosser einen neuen Verantwortungsbereich. Und E-Commerce-Chef Björn Schaller verlässt das Unternehmen.

Ende 2020 wird Adrian Eckert, Director Revenue Management, in Pension gehen. Bereits jetzt löst TUI Suisse die Nachfolgeregelung. Florian Tomasi, der die Geschäftsleitung von FTI Schweiz abgegeben hat, kehrt nach zwei Jahren zu TUI Suisse zurück – per 1. März 2019.

Zunächst wird Tomasi die Verantwortung für die Bereiche Trading und Dynamic Production Cars & Camper übernehmen. Die Verantwortung für das Flight Backoffice und den Bereich Commercial Aviation bleibt vorerst unter der Verantwortung von Adrian Eckert. Per 1. Oktober 2019 wird dann Tomasi die Gesamtverantwortung für den Bereich Revenue Management von Eckert übernehmen.

Andrea Schlosser verantwortet neu den Bereich Sales

Nachdem bekannt ist, dass Marion Gigl, Director Sales & Operations, zu Robinson wechselt, übernimmt nun bei TUI Suisse per sofort Andrea Schlosser die Gesamtleitung des Sales-Bereiches und berichtet damit neu im Geschäftsbereich Distribution an Erich Mühlemann. Seit 17 Jahren ist Schlosser bei TUI Suisse tätig, sie leitete zuletzt den Sales & Operations Bereich Longhaul, welchen sie auch weiter in Personalunion leiten wird.

An Schlosser berichten neu Kim Kessler, welche den Bereich Sales & Operations Short- & Midhaul verantwortet sowie Kai Schünemann, welcher neu die Leitung des Gruppenreise-Spezialisten TUI Events innehat. Schünemann folgt als Nachfolger von Nunzia Ingrassia, welche per Ende des Jahres die Leitung des Teams abgibt jedoch weiterhin die Key Accounts betreut.

Gleichzeitig gab TUI Suisse bekannt, dass Björn Schaller, Senior Manager E-Commerce, das Unternehmen per Ende Jahr verlässt. Die Stelle wird ausgeschrieben und ad interim von Erich Mühlemann, Managing Director Distribution geleitet.

(TN)