Reiseanbieter

Ikarus_Tours.jpg
Der Reiseveranstalter aus Königstein kann zudem auf ein bisher erfolgreiches Jahr 2018 zurückblicken. Einer der Wachstumstreiber: Indien, mit einem Gäste-Plus von 18%. Bild: Ikarus Tours

Ikarus Tours startet mit neun Katalogen ins neue Jahr

Für die Saison 2019 wird das Katalogprogramm des Erlebnisreise-Spezialisten auf insgesamt 650 Touren aufgestockt – darunter sind 50 neue Reisen auszumachen.

Der Erlebnisreise-Spezialist Ikarus Tours aus Königstein (DE) veröffentlicht für die Saison 2019 gleich neun Kataloge. Neu im Produktportfolio ist der Katalog «Ganz nah dran», welcher ab sofort die Palette der fünf Destinationskataloge «Ferne Welten» sowie den im vergangenen Jahr eingeführten Individualreisekatalog «Auf meine Tour» ergänzt. Ausserdem gibt es künftig zwei Kreuzfahrt-Kataloge: «Polar-News-Expeditionen» mit Touren in die Polar-Regionen und «Wasser, Wind und Weite» mit Hochsee- und Flusskreuzfahrten in nicht-polare Gefilde. Insgesamt umfasst das neue Katalogprogramm 650 Touren, darunter 50 neue Reisen.

Die Königsteiner können zudem auf einen erfolgreichen Geschäftsverlauf für das Jahr 2018 zurückblicken. Gemäss einer Medienmitteilung erwartet Ikarus Tours zum Jahresende eine erneute Umsatzsteigerung gegenüber dem Vorjahr. Zu den Gewinnern unter den Reisezielen zählen unter anderem China und Indien mit einem Gäste-Plus von jeweils 18% sowie Grossbritannien mit einem Plus von 44%.

Auch Kolumbien (+78%),  Marokko (+74%), Griechenland und Armenien (beide +62%) können sich über starke Zuwächse freuen. Iran, Myanmar und die USA wurden hingegen deutlich weniger nachgefragt. Das Preisniveau aller Programme verändert sich gegenüber dem laufenden Jahr nur unwesentlich. Seit dem 21. März 2016 hat der Königsteiner Veranstalter mit der Ikarus Tours AG übrigens ein Tochterunternehmen in der Schweiz.

(YEB)