Reiseanbieter

milestone2.jpg
Haben in Zermatt getagt: Jürg Balsiger (CEO Stanserhorn-CabriO), André Lüthi (VRP und CEO der Globetrotter Group), Jürg Stettler (Leiter Institut für Tourismuswirtschaft ITW, Hochschule Luzern), Ruth Metzler-Arnold (Vorsitz; ehemalige Bundesrätin, Präsidentin Switzerland Global Enterprise), Nadia Fontana-Lupi (Direktorin Mendrisiotto Turismo), Daniel F. Lauber (Hotelier, CERVO Mountain Boutique Resort) und Thomas Steiner (Tourismusexperte und Direktor Bulliard Immobilier). Bild: Milestone

Milestone-Jury hat getagt: die Nominierten sind bekannt

Am Fuss des Matterhorns hat die siebenköpfige Milestone-Jury, präsidiert von Rutz Metzler-Arnold, acht Projekte für den Milestone 2018 nominiert.

Zwei Tage lang hat die Jury des Schweizer Tourismuspreises Milestone über 68 Projekten gebrütet. Jetzt sind die acht Nominierten der Kategorie Innovation  In der Kategorie Nachwuchs wurden drei Bewerbungen für das Finale nominiert. Am 13. November 2018 wird im Kursaal Bern zum 19. Mal die feierliche Milestone-Verleihung über die Bühne gehen.

Die siebenköpfige Jury unter dem Vorsitz der ehemaligen Bundesrätin Ruth Metzler-Arnold hat diese folgenden Projekte nominiert:

Web-Plattform Barrierefreie Ferien, Reisen Schweiz / Claire & George Stiftung

Claire & George lanciert die erste Web-Plattform für barrierefreie Ferien in der Schweiz. Neben der Vermittlung von barrierefreien Hotels und Hotel-Spitex-Leistungen werden barrierefreie Ausflugsziele und buchbare barrierefreie Touren entlang der Grand Tour of Switzerland angeboten. www.claireundgeorge.ch

reCIRCLE – Der Einfall für weniger Abfall / reCIRCLE AG


reCIRCLE unterstützt Takeaway-Betriebe sowie Konsumentinnen und Konsumenten dabei, Unmengen an Verpackungsmaterial zu sparen, indem sie wiederverwendbare reBOXen anbietet. www.recircle.ch

Die erste Solar-Akku unterstützte Bahn der Welt / Staubern AG

Seit April 2018 fährt eine Solar-Akku betriebene Luftseilbahn auf den Staubern, im Wandergebiet Alpstein Appenzell. Es ist die weltweit erste batteriebetriebene Seilbahn. www.staubern.ch

KITRO – Simplifying Food Waste Management / KITRO

KITRO bietet Hotels, Restaurants und Kantinen eine innovative Lösung zur Reduzierung vermeidbarer Lebensmittelabfälle. Die Abfälle werden automatisch erfasst und können danach ausgewertet und analysiert werden. www.kitro.ch

Spielerlebnis Walensee

Spielerlebnis Walensee ist eine einzigartige Inszenierung, welche sechs Themenspiel- plätze rund um den Walensee mit Hilfe der Walensee-Schifffahrt zu einem spannenden Entdecker-Abenteuer für die ganze Familie verknüpft. www.spielerlebnis-walensee.ch

«Raus aus der Komfortzone» / FunkySoulFood GmbH

Bereits zum dritten Mal haben 30 Lernende unter der Leitung von René Schudel und 10 Coaches das Backstage Catering der Rockstars und VIPs des Greenfield Festivals übernommen. www.reneschudel.ch

Reviews: Von der Reklamation, zur Reklame-Aktion / re:spondelligent GmbH

Das Projekt unterstützt Betriebe beim aktiven Management von Online-Bewertungen. Einerseits werden alle Online-Bewertungen zusammengefasst, andererseits wird ein individueller Antwortservice geboten. www.respondelligent.com

«Fiore di pietra» auf dem Monte Generoso / Ferrovia Monte Generoso SA

Die «Fiore di pietra» ist ein architektonisches Meisterwerk des renommierten Architekten Mario Botta auf dem Monte Generoso auf 1'704 Metern Höhe. www.montegeneroso.ch

Die drei Nominierten in der Kategorie Nachwuchs

  • Patrick Eugster / Geschäftsführer Erlebnis Waldegg AG: Patrick Eugster hat im Frühling 2017 den Betrieb «Erlebnis Waldegg» von seinen Pateneltern übernommen. www.waldegg.ch
  • Laura Stauffer und Sandro Bianchin / Teilhaber und Geschäftsführer der Genusspecht GmbH und Restaurant Lokal: Die beiden Absolventen der HF Thun haben in Biel ihren ersten Betrieb «Lokal» eröffnet, welcher bei der lokalen Bevölkerung gut ankommt. www.lokal-biel.ch
  • Stefan Furrer, Jasmina Kahrimanovic, Lisa Pomari und Nicolas Cerclé / Sapori&Dissapori: Die vier jungen Bewerber sind die Organisatoren der «Street Food Village» im Tessin sowie die Gründer der Internetseite «Sapori&Dissapori», welche zur Bewertung von Restaurants im Tessin dient. www.saporiedissapori.ch


Zudem hat die Jury zum ersten Mal mit dem Preis «Milestone Premiere» ein Projekt auszeichnen, das sie mit einem originellen, überraschenden oder mutigen Ansatz überzeugt hat. Das Projekt verfügt über grosses Potential zur Weiterentwicklung und weist Vorbildcharakter auf. Um den Spezialpreis konnte man sich nicht separat bewerben. Der Gewinner erhält eine Preissumme im Wert von 5000 Franken in Form von Förderangeboten. Zudem wird am 13. November auch das beliebte «Lebenswerk» ausgezeichnet. Der Milestone ist mit insgesamt 32‘500 Franken dotiert.

Der Milestone ist der Schweizer Tourismuspreis. Er wird von der «htr hotel revue» und hotelleriesuisse verliehen und vom Staatssekretariat für Wirtschaft SECO im Rahmen des Innotour-Förderprogramms unterstützt. Der Schweizer Tourismus-Verband STV ist Branchen- partner des Milestone. www.htr-milestone.ch

(TN)