Rail & Road

ItaliaTreno_«© SBB CFF FFS».jpg
Kinder können das ganze Jahr über günstig mit der SBB nach Italien reisen. Bild: © SBB CFF FFS

Mal schnell mit den Kids nach Italien?

Dabei muss man sich noch nicht mal vor dem Gotthard fürchten – denn mit der Bahn geht es unkompliziert und vor allem günstig.

Mal kurz für den Preis von zwei Glacés zum Gelato nach Venedig? Geht! Die SBB wollen den Familien die Reise nach Italien im Zuge schmackhaft machen – und haben deshalb eine höchst interessante Kampagne gestartet: Während dem ganzen Jahr 2018 können Kinder/Jugendliche bis zum Alter von 16 Jahren zum Spezialpreis von der Schweiz nach Italien reisen – vorausgesetzt, sie sind von mindestens einer erwachsenen Begleitperson (über 16 Jahren) begleitet.

Für eine einfache Fahrt im Eurocity-Zug von Zürich nach Venedig fallen so beispielsweise gerade mal 13 Franken in der 2. Klasse an; und auch in der 1. Klasse nur gerade 15 Franken. Natürlich sind auch andere Kombinationen wie Basel-Mailand, Bern-Venedig oder auch Zürich–Peschiera del Garda oder Zug-Verona möglich, allerdings funktioniert es nicht für alle italienischen Städte: Dieser Kinderfestpreis gilt nur auf den direkten EC-Verbindungen nach Mailand und Venedig.

Dennoch: So kann man innert weniger Stunden und auch staufrei für vernünftige Preise nach Italien kommen. Billette können bis zum Tag der Abreise auf SBB.ch oder an einem bedienten Bahnschalter gekauft werden.

(JCR)