Rail & Road

Ras_Al_Khaimah_RAK-Shuttle.jpg
Der neue Busservice bringt Passagiere vom Dubai Airport in weniger als einer Stunde ins nördlichste Emirat. Bild: Rakshuttle

Direkt und bequem im neuen Ras al Khaimah-Shuttle

Reisende können Ras al Khaimah künftig mit einem Bus-Shuttle vom Dubai International Airport aus erreichen. Die Fahrt dauert rund 45 Minuten.

Ein neuer Busservice verbindet den Dubai International Airport (DXB) mit dem nördlichsten der Vereinigten Arabischen Emirate. Die Busse fahren mehrmals täglich die Flughafen-Terminals eins und drei ab, bevor sie sich auf den Weg nach Ras al Khaimah machen. Dabei werden sie in mehr als zehn verschiedenen Hotels einen Stopp einlegen.

Die Kosten für den Transfer belaufen sich auf 20 VAE-Dirham, umgerechnet rund fünf Schweizer Franken, pro Person und Strecke. Kinder bis 12 Jahren fahren gratis mit. Während der 45 minütigen Fahrt können die Passagiere das kostenfreie WLAN nutzen.

Haitham Mattar, CEO der Ras al Khaimah Tourism Development Authority, ist überzeugt: « Die meisten unserer Reisenden haben Dubai als Zielflughafen. Die Einführung des Ras Al Khaimah Shuttles ist ein weiterer Baustein auf dem Weg zu unserem Ziel von einer Million Besuchern bis Ende 2018. Die Busse verbinden unsere Hotels bequem und direkt mit dem Flughafen Dubai International Airport.

Erst vor kurzem stand Ras Al Khaimah in den Medien. Der nördlichste Emirat hat am 1. Februar 2018 mit der längsten Zipline der Welt auf sich aufmerksam gemacht. Mit der neuen Attraktion wollen sie mehr Touristen in die Region locken und aus dem Schatten von Dubai und Abu Dhabi treten.

Der Flughafen-Shuttle ist online buchbar über www.rakshuttle.com

(YEB)