Rail & Road

Sunny_Cars_Smartphone.jpeg
Mit dem neuen Pick-Up-Service können Kunden ihr Mietauto künftig noch einfacher übernehmen. Bild: Sunny Cars

Sunny Cars ermöglicht Autoübernahme via Smartphone

Sunny Cars führ einen Smartphone-Service als Pilotprojekt für die Balearischen und Kanarischen Inseln ein. Nach einem erfolgreichen Start soll dieser auf zusätzliche Ziele ausgeweitet werden.

Mit dem neuen Service «Übernahme via Smartphone» optimiert der Qualitäts-Mietwagen-Veranstalter Sunny Cars den Kundenservice weiter: Kein Anstehen am Schalter oder Automat, kein Papierkram und auch keine Kaution-Hinterlegung: Zunächst für die wichtigen Mietwagen-Destinationen Balearen und Kanaren ist ab sofort eine besonders komfortable Übernahmeart buchbar. Kunden können ihren Mietvertrag nach Ankunft am Reiseziel schnell und unkompliziert direkt auf dem Smartphone unterschreiben.

«Je schneller das Mietauto in Empfang genommen werden kann, umso eher beginnt das Urlaubsvergnügen», hebt Thorsten Lehmann, Geschäftsführender Gesellschafter von Sunny Cars, den grossen Vorteil des neuen Services zur Fahrzeugübernahme hervor. «Wir suchen fortwährend nach Möglichkeiten, den Abholprozess am Zielort zu optimieren. Mit dem Smartphone-Service wird die Customer Journey noch schneller und unkomplizierter.»

So funktioniert die Übernahme via Smartphone

Nach der Landung am Flughafen wird am Handy das Roaming aktiviert und der Link zum Mietvertrag kommt direkt per SMS. Nun kann der Mietvertrag einfach auf dem Smartphone unterschrieben werden. Wurden Extras, wie beispielsweise ein GPS, gebucht, erfolgt die Weiterleitung zu einer Zahlungsseite, auf der die Kreditkartendaten eingegeben werden können - andernfalls wird keine Kaution fällig und somit auch keine Kreditkarte benötigt. Als nächste Nachricht erhält der Kunde die Information zum Kennzeichen und zur Parkplatznummer des Fahrzeugs, in dem sich bereits der Wagenschlüssel befindet.

Reisebüro-Mitarbeiter können den Smartphone-Service über das Filtermenü in ihrem Buchungssystem auswählen. Das Kürzel für diese Leistung lautet «SP» (Smartphone-Pick-up). Noch zu beachten: Um den Service nutzen zu können, ist der Online Check-In bis 48 Stunden vor Anmietung erforderlich. Weitere Informationen unter diesem Link.

(TN)