Rail & Road

Citypeak_Camper.jpg
Die neuen Fahrzeuge von Citypeak Campers verfügen über ein Offroad-Luftfahrwerk und eine Solaranlage auf dem Dach. Bild: Citypeak Campers

Citypeak Campers präsentiert den neuen Premium Explorer

Die neue Fahrzeugkategorie verspricht selbst in hügeligem Gelände eine waagrechte Schlafposition - und verfügt über Solarzellen auf dem Dach.

Schon bald steht der Frühling und somit auch der Beginn der Camping-Saison vor der Tür. Das Schweizer Unternehmen Citypeak Campers rüstet pünktlich zur kommenden Saison auf und bietet seinen Kunden eine neue Fahrzeugkategorie an: den Premium Explorer. Das Allrad- Fahrzeug verfügt unter anderem über ein Offroad-Luftfahrwerk und Offroad-Bereifung. «Das perfekte Entdeckerfahrzeug für Reisen in die Berge und in entlegene Täler», verspricht Citypeak-Mitgründer Thomas Jenzer.

Dank dem Niveauausgleich des Offroad-Luftfahrwerks schlafen alle Mitreisenden stets in einer Waagrechten Position, selbst bei unebenem Untergrund. Darüber hinaus liefert die fix installierte Solaranlage in Verbindung mit einem eingebauten Spannungswandler genügend Strom, um E-Bikes effizient aufzuladen oder die Kaffeemaschine jederzeit einsatzbereit zu haben – ohne Zufuhr von Aussenstrom, autark und ökologisch.

«Nach unseren Recherchen sind wir der einzige professionelle Vermieter, der eine solch hochwertige Fahrzeugkategorie mit mehreren Campern im Angebot hat», so Jenzer. Als Basis dient der VW T6.1 California Camper, der in Eigenregie von den spezialisierten Automobil-Diagnostikern von Citypeak zusätzlich mit den technischen Raffinessen ausgestattet wird. Das neue Flaggschiff wird zunächst an den Standorten Gebertingen (SG) und Oensingen (SO) verfügbar sein.

Bereit für ein weiteres Camping-Boom-Jahr

Insgesamt stehen den Citypeak-Kunden fünf Übernahme- und Rückgabestationen der Fahrzeuge zur Auswahl. Neu ist Citypeak beim technischen Zentrum des TCS in Oensingen (SO) und in Bern direkt auf dem TCS Camping Eymatt präsent. Die weiteren Standorte sind Gebertingen (SG), Buchrain (LU) und beim technischen Zentrum des TCS in Füllinsdorf (BL). Insgesamt werden 30 werksneue Camper angeboten – vorwiegend VW T6.1 California Camper. Alle Fahrzeuge sind neu fabrizierte 2021-Modelle, die jeweils im Herbst als Saisonfahrzeuge verkauft werden.

Das Unternehmen geht auch in diesem Jahr von einer erhöhten Nachfrage für Campingferien aus. Früh buchen lohnt sich und wird von Citypeak mit einem Schnellbucher-Rabatt belohnt. Zusätzlich bietet das Unternehmen kostenlose Umbuchungen an, sollte es zu einem erneuten Reise-Lockdown kommen. Wegen überfüllter Plätze müssen sich Citypeak-Kunden keine Sorgen machen. «Selbst im Hochsommer 2020 haben wir problemlos ohne Vorreservationen in beliebten Ferienregionen der Schweiz naturnahe Campingplätze gefunden. Diese Tipps geben wir natürlich gerne an unsere Kunden weiter», sagt Jenzer.

(TN)