Rail & Road

TGV_©Sylvain Meillasson.JPEG
Welche Klasse darf es sein bei der Reise im TGV-Lyria? Bild: ©Sylvain Meillasson

Sponsored Entdecken Sie die drei Reiseklassen von TGV Lyria

Geniessen Sie bei Ihrer Frankreich-Reise eine unkomplizierte Fahrt von Stadtzentrum zu Stadtzentrum. Zur Auswahl stehen drei Klassen, die wir Ihnen hier näher vorstellen.

Das Reisen zwischen Frankreich und der Schweiz ist seit Kurzem wieder wesentlich einfacher: Am 3. Mai wurde in Frankreich eine Lockerungsstrategie gestartet, deren vierte und letzte Etappe am heutigen 30. Juni startet (Details unter diesem Link). Diese Öffnung Frankreichs und gleichzeitige Lockerungen auf Schweizer Seite - vor allem das Entfallen von Quarantänepflichten beim Besuch von sogenannten Risikoländern gemäss Definition des BAG, wodurch auch Reisen nach Paris nun nicht mehr mit Quarantäne bei Heimkehr belegt sind - sorgen dafür, dass unser ganzes Nachbarland inklusive der Hauptstadt Paris von Schweizern wieder weitgehend problemlos bereits werden kann. Weiterhin hoch im Kurs sind auch die Themen «Convenience» und «Nachhaltigkeit» sowie der Wunsch, vorläufig noch nicht all zu weit weg von zuhause Ferien zu machen.

TGV Lyria ist damit ideal platziert, um genau die aktuelle, wieder stark ansteigende Nachfrage zu befriedigen. Das Joint Venture zwischen der SBB und der französischen SNCF verbindet mehrere Schweizer Städte mit Paris und weiteren Zielen in Frankreich. Gut zu wissen: Seit dem 15. Dezember 2020 verfügt TGV Lyria über hochmodernes Rollmaterial.

Für die ab Basel dreistündige und ab Zürich knapp über vierstündige Fahrt nach Paris stehen insgesamt drei Reiseklassen zur Verfügung. Unter diesem Link finden Sie die wichtigsten Annehmlichkeiten jeder Klasse.

STANDARD

Selbst die STANDARD-Klasse bietet ein optimales Preis-/Leistungs-Verhältnis. Sie ist auf sämtlichen Linien verfügbar und bietet ein angenehmes Ambiente, kostenlosen WLAN-Zugang sowie auch Zugang zu einem neu konzipierten Barwagen, in welchem ein breites Angebot an Drinks und schmackhaften Trend-Rezepten verfügbar ist. Der Bar-Wagen wird ab dem 3. Juli wieder verfügbar sein.

Sämtliche Tickets bei TGV Lyria bieten höchste Flexibilität und der Preis variiert je nach Zeitpunkt der Reservierung. Die Reise nach Paris gibt's in einfacher Fahrt bereits ab 43 Franken.

STANDARD 1ÈRE

In der einer «Economy Plus» im Flugbereich entsprechenden Kategorie gibt es, nebst dem kostenlosen WLAN-Zugang, vor allem viel Sitzkomfort mit viel Beinfreiheit. Auch hier hat man Zugang zum Barwagen mit seinem ganzen Angebot. Zusätzlich hat man am Pariser Bahnhof «Gare de Lyon» Zugang zum Salon «SNCF Grand Voyageur».

Auch hier gibt es beim Ticketkauf die volle oder teilweise Flexibilität und der Preis ist variabel je nach Zeitpunkt der Reservierung. Ein Ticket in Standard 1ère gibt's bereits ab 74 Franken. Oder anders formuliert: Hier erhält man 1. Klasse zu einem optimalen Preis. Aber es geht ja noch besser...

BUSINESS 1ÈRE

Die exklusive BUSINESS 1ère Klasse wird ab dem 30. August wieder angeboten. In der höchsten Klasse geniesst man die Ruhe, entspannt oder arbeitet in den komfortablen Sesseln mit viel Beinfreiheit und wird beim Einsteigen vom dedizierten Personal persönlich empfangen, mitsamt Willkommensdrink und einem «Oshibori» (Erfrischungstuch).

Hier gibt es ein komplettes Verpflegungsangebot mit Gerichten und Getränkeservice am Platz. Im Angebot sind kreative Menüs für Frühstück, Mittagessen, Abendessen oder auch für zwischendurch. Verwendet werden die besten Produkte aus vorwiegend lokalen und regionalen schweizerischen und französischen Landwirtschaftsbetrieben, um ein nachhaltiges, saisonales, vielseitiges und umweltfreundliches Speiseangebot zu haben.Getränke kann man übrigens nach Belieben bestellen! Natürlich haben Gäste der Business Première ebenfalls Zugang zum «Salon SNCF Grand Voyageur» an der Gare de Lyon in Paris.

Diese Klasse ist die ganze Woche (ausser Samstag und in einigen Zügen am Sonntagvormittag) verfügbar auf den Linien Zürich/Basel– Dijon/Paris, Genf–Paris und Lausanne–Dijon/Paris. Ein Ticket bietet auch hier in jedem Fall volle Flexibilität mit kostenlosem und unbegrenztem Umtausch und Rückerstattung. Man hat auch flexiblen Zugang zu allen Zügen eines bestimmten Tages mit demselben Reiseziel. Der Preis ist fix pro Reiseziel, unabhängig von den Reise- und Buchungsdaten. Tickets in BUSINESS 1ÈRE gibt es bereits ab 209 Franken.

Entspannt ankommen und dabei unterwegs noch viel Arbeit erledigen: Das ist mit TGV Lyria möglich. Bild: TGV Lyria

(TN)