Rail & Road

railtour11.jpg
Entdeckten zusammen Mailand (v.l.): Ramona Meier, Noël Preisig, Silvia Ghiotto, Tatiana Gasser, Elena Kothleitner, Jannika Battistini, Vreni Züger, Linda Böhler, Chiara Boschin, Stefanos Domalis, Laura Eggimann, Sara Sarnen, Mike Jakob, Marco Schindler, Beat Schulthess, Mirjam Wall, Danila Wittwer, Tina Aeschbacher, Sabrina Pilss, Anaïs Möller; vorne: Aline Nydegger und Laura Lichtenberger. Bild: Railtour

Eindrücklicher Railtour-Tagestrip nach Mailand

20 Reisbüroprofis erlebten Mailand zusammen mit Railtour und den SBB und erhielten auf der Hin- und Rückfahrt die wichtigsten News zu Städtetrips mit der Bahn.

Letzte Woche organisierte Railtour einen Tagestrip nach Mailand mit 20 Reisebüroprofis. Reiseleiter Mike Jakob, die railtour Crew Sabrina Pilss und Noel Preisig und Laura Lichtenberger vom SBB Partnervertrieb zeigten Mailand von der Insider-Seite, so wie es sich für Städteprofis gehört. Und so war nicht der Dom und Shopping Passage im Fokus, sondern das neue Trendquartier Porta Nuova, das Navigli Quartier im Süden der Stadt mit den vielen Wasserkanälen, es ging durchs romantische Desgnviertel Brera und man entdeckte unbekannte Innenhöfe, wo sich sonst kein Tourist verirrt.

Und klar durfte ein feines Mittagessen im Schlemmerparadies Eataly nicht fehlen. Zum Abschluss des Tages gab es noch ein Halt bei der besten Gelateria der Stadt, im «Artico Gelateria tradizionale», versteckt in einer Seitenstrasse vom Dom. Mailand ist per Bahn in 3 Stunden ab Bern und 3 ½ Stunden ab Zürich erreichbar, perfekt für einen Städtetrip per Bahn. Gemeinsam mit Laura Lichtenberger vom SBB Partnervertrieb wurden auf der Zugsfahrt die Vorteile vom Bahnfahren aufgezeigt und die Bahnspezialistin zeigt eigte auf, dass ab Dezember 2020 die Fahrt ab Zürich nochmals 30 Minuten schneller wird.

Mit dabei waren folgende Teilnehmer: Ramona Meier (SOB Herisau), Noël Preisig (railtour Suisse), Silvia Ghiotto (Passage Reisen Dübendorf), Tatiana Gasser (Reiseshop Siegenthaler, Erlinsbach), Elena Kothleitner (Rewi Reisen Wil), Jannika Battistini (Kuoni Reisen Kreuzlingen), Vreni Züger (Züger Reisen, Islikon), Linda Böhler (STA Travel Zürich Stadelhofen), Chiara Boschin (Knecht Reisen, Baden), Stefanos Domalis (BLS Murten), Laura Eggimann (Reisebüro Feriezyt, Sarnen), Sara Leibacher (Schär Reisen Bern), Mike Jakob (railtour Suisse), Marco Schindler (TUI St. Gallen Arena), Beat Schulthess (Forchbahn), Mirjam Wall (b&B Travel, Zürich), Danila Wittwer (BLS Langnau), Tina Aeschbacher (Tina Travel, Grüt ZH), Sabrina Pilss (railtour Suisse), Anaïs Möller (Kuoni Reisen, Küsnacht ZH); vorne: Aline Nydegger (BLS Düdingen) und Laura Lichtenberger (SBB Partnervertrieb).

(TN)