Rail & Road

AdobeStock_Paris2.jpg
Paris ist bei Schweizer Uber-Nutzer besonders beliebt. Bild: Adobestock

Schweizer «ubern» vor allem in Frankreich, London und in den USA

In den genannten Städten und Ländern waren Schweizer im letzten Sommer am häufigsten mit der Uber App unterwegs. Aber auch Brasilien, Kolumbien und Australien sind begehrt.

Der Fahrvermittlungsdienst hat analysiert, in welchen Ländern und Städten Schweizer Uber-App-Nutzer zwischen April und September 2018 am häufigsten unterwegs waren. Ganz oben auf der Liste der beliebtesten europäischen Reiseziele steht Frankreich, dicht gefolgt von Grossbritannien.

Die Metropolen London und Paris gehören in Europa zu den Städten, in denen die Uber App am häufigsten von Schweizer Nutzern verwendet wird. Unter den Top-Destinationen für einen Städtetrip stehen zudem Lissabon und Berlin.

Unter den Überseedestinationen räumt die USA ab,  Kanada ist ebenfalls ein häufiges Reiseziel. In Südamerika sind die Schweizer Uber-Nutzer vor allem in Brasilien und Kolumbien unterwegswie auch in Australien.

Die fünf beliebtesten Städte weltweit befinden sich alle in den USA: Besonders häufig nutzen die Schweizerinnen und Schweizer die Uber App, um sich im Grossstadtdschungel von New York zurecht zu finden. Aber auch in Los Angeles, San Francisco, Las Vegas und Miami wird Uber viel genutzt.

Die TOP 5 der beliebtesten Länder in Europa

  • Frankreich
  • Grossbritannien
  • Portugal
  • Deutschland
  • Holland

Die TOP 5 der beliebtesten Städte in Europa

  • London
  • Paris
  • Lissabon
  • Berlin
  • Amsterdam

Die TOP 5 der beliebtesten Länder weltweit

  • USA
  • Brasilien
  • Kanada
  • Australien
  • Kolumbien

Die TOP 5 der beliebtesten Städte weltweit

  • New York
  • San Francisco
  • Los Angeles
  • Miami
  • Las Vegas

(LVE)