Rail & Road

SunnyCars_Adobe.jpg
Proaktiv das passende Mietauto anzubieten, ist für Sunny Cars ein fester Bestandteil der Beratung. Bild: Adobe Stock

Sunny Cars bringt eine neue Broschüre an den Counter

Die neue Broschüre des Mietwagenvermittlers soll Reisebüro-Mitarbeitern eine noch kompetentere Beratung ermöglichen. Darin finden sich Informationen zu Mietwagenpaketen, Versicherungsschutz sowie Preisbeispiele und Neuheiten.

Neues und Bewährtes kompakt zusammengefasst: Der Mietwagenvermittler Sunny Cars hat seine aktuelle Broschüre veröffentlicht, mit der Reisebüro-Mitarbeiter ihre Kunden rund um das Thema Mietwagen-Rundreise noch besser beraten können. Nebst umfangreichen Informationen zum Leistungsumfang der Mietwagenpakete und zum Versicherungsschutz finden sich in der Broschüre auch Preisbeispiele, die zur Orientierung dienen.

Ausserdem werden die Inklusive-Leistungen aller Sunny Cars Angebote detailliert vorgestellt, aber auch die Zusatzpakete wie Premium, Premium-Plus, Express und Ohne-Kaution, mit denen weitere attraktive Services «on top» buchbar sind. In der neuen Broschüre informiert Sunny Cars auch über Neuheiten wie dem mobilen Mietwagen-Voucher, der in das Apple Wallet geladen werden kann.

Grundsätzlich empfiehlt der Mietwagenvermittler den Counter-Mitarbeitern, in der Beratung nicht nur auf den billigsten Preis zu achten, sondern auf die beste Absicherung. «Die wichtigsten Leistungen und Versicherungen müssen im Mietwagenangebot enthalten sein, damit es vor Ort keine bösen Überraschungen gibt», bekräftigt Thorsten Lehmann, Geschäftsführer von Sunny Cars. Proaktiv das passende Mietauto anzubieten, ist für ihn ein fester Bestandteil der Beratung: «Haben Kunden beim Fahrzeug eine Wunschkategorie im Kopf, beispielsweise einen Kleinwagen oder SUV, muss das Mietauto unbedingt rechtzeitig reserviert werden», betont er. «Zudem steigen die Preise für den Mietwagen, je näher die Hochsaison rückt.»

(TN)