Rail & Road

glacier11.jpg
Der neue Excellence Class Wagen wird in die Halle gezogen. Bilder GE

So luxuriös war der Glacier Express noch nie

Der legendäre Glacier Express rüstet auf: Die Schweizer Alpen lassen sich in der neuen Excellence Class noch schöner erleben – mit bester Aussicht, persönlichem Service und kulinarischen Highlights. Am 2. März 2019 werden die zwei neuen Luxuswagen angekoppelt.

«Ein luxuriöseres Angebot mit persönlichem Service im legendärsten Panoramazug der Schweiz: darauf wurden wir immer wieder angesprochen», sagte Fernando Lehner, Geschäftsleiter der Matterhorn Gotthard Bahn, anlässlich der Enthüllung der neuen Excellence Class des Glacier Express in Landquart.

Diese Wünsche umzusetzten, war aber nicht ganz einfach. Ein solches Produkt stellt schliesslich ganz neue Anforderungen insbesondere an das Interieur der Wagen, die Gastronomie und den Service. 2016 begannen die Experten der Matterhorn Gotthard Bahn und der Rhätischen Bahn zusammen mit dem Designbüro Nose mit der Entwicklung von Entwürfen und Plänen, die genau diese hohen Ansprüche erfüllen.

In den Werkstätten der Rhätischen Bahn in Landquart wurden die entworfenen Pläne schliesslich mit Leben gefüllt. Entstanden sind zwei Wagen, die beim Glacier Express eine neue Ära einläuten. «Wir sind stolz auf unser gemeinsames Werk mit der Matterhorn Gotthard Bahn und auf alle unsere Mitarbeitenden, die in unzähligen Stunden einen Wagen geschaffen haben, der neue Massstäbe setzt», sagte Renato Fasciati, Direktor der Rhätischen Bahn.

Ab 2. März 2019 wird nun die Excellence Class bei Gästen mit höchsten Ansprüchen an Erlebnis, Service und Qualität neue Massstäbe setzen. Auf komfortablen Loungestühlen geht es über 291 Brücken und durch 91 Tunnels auf die 8-stündige Fahrt zwischen St. Moritz und Zermatt. Abwechslung bietet ein Gang in die wageneigene Glacier-Bar.

Ein gedeckter Tisch für ein kulinarisches Erlebnis in der Excellence Class.

Nun gilt es für die Glacier Express AG und die Panoramic Gourmet AG, beides Tochterunternehmungen der Rhätischen Bahn und der Matterhorn Gotthard Bahn, das neue Reiseerlebnis der Extraklasse zu kreieren und in den relevanten Märkten zu platzieren. «Eine spannende Herausforderung», betonen Annemarie Meyer und Tim Uebersax übereinstimmend, die jeweiligen Geschäftsführer der beiden Unternehmungen. «Die Excellence Class hat nicht nur das Potenzial, neue und andere Gäste auf den Glacier Express zu bringen, sondern bringt dem Glacier Express erhöhte Aufmerksamkeit und der Marke verstärkte Präsenz.»

Der Verwaltungsrat und die Geschäftsführerin der Glacier Express AG und die Projektleiter der Excellence Class in der Bar der neuen Excellence Class.

(TN)