Personal-Karussell

Ein Königstransfer in der Incoming-Szene der USA

Über zehn Jahre lang war Gerrit de Vos als Vice President Business Development bei der amerikanischen DMC Bonotel tätig - und damit auch zahlreichen USA-Profis aus der Schweiz bekannt. Auch bei altgedienten Kuonianern ist de Vos gut bekannt, war er doch zwischen 1995 und 2005 bei Allied Tours, welche ja ab 2002 AlliedTPro hiess und zeitweilig eine Tochtergesellschaft von Kuoni war.

Vor Kurzem nun liess er wissen, dass er Bonotel verlässt - nun ist auch klar, wo der gebürtige Belgier neu arbeitet: Er ist jetzt mit demselben Titel für den Bonotel-Konkurrenten ATI (Americantours International) tätig. Es ist eine Rückkehr zu seinem allerersten Arbeitgeber in den USA: De Vos war anno 1993 von Belgien aus in die USA übersiedelt und hatte seine touristische Karriere bei ATI als «Cunard Coordinator» lanciert.

(JCR)